Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

07.12.2006
| Sonstiges |

Agrarminister empfiehlt Geflügel aus der Region

(MT) DRESDEN: Bei wem die Gans einen festen Platz in der weihnachtlichen Küche hat, der sollte auf eine sächsische Gans zurückgreifen, empfiehlt Agrarminister Stanislaw Tillich. "Die hiesigen frisch vermarkteten Gänse stehen für Qualität", so der Minister. Ihr Fleisch sei außerordentlich schmackhaft und im Vergleich zur Hafermastgans hätten die Gänse aus der Weidemast einen deutlich geringeren Fettgehalt. weiterlesen
07.12.2006
| Sport |

Mit Rückrunden-Abo Spitzenspiele sehen

(MT) AUE: Fußballzweitligist FC Erzgebirge Aue hält in der Vorweihnachtszeit das in den vergangenen Jahren beliebte Rückrunden-Abo bereit. Dieses gibt es vom 14. bis 29.12.2006 ausschließlich beim Ticketservice in der Geschäftsstelle am Erzgebirgsstadion. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Vermisster Chemnitzer ist tot

(FM) CHEMNITZ: Der seit Samstag (02.12.) als vermisst gemeldete Ingo Meinert ist tot. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

"Niklaus ist ein guter Mann..."

(MT) SCHÖNHEIDE: "Niklaus ist ein guter Mann..." - Davon können sich die Fahrgäste der Nikolauszüge der Museumsbahn Schönheide am Wochenende vom 9. und 10. Dezember überzeugen. Am Samstag und Sonntag verkehren von 10 bis 17 Uhr zu jeder vollen Stunde die Dampfzüge zwischen Schönheide und Stützengrün, die auch den Knecht Ruprecht an Bord haben. Der wird dann an alle kleinen und großen Kinder seine Gaben verteilen. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Fünf Feuer in zehn Minuten

(FM) SCHNEEBERG: Innerhalb von zehn Minuten hat es am Donnerstagmorgen um 2 Uhr in Schneeberg an fünf verschiedenen Stellen gebrannt. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Bauarbeiten an Raschauer Kirche

(Ben/MT) RASCHAU: Allerhand zu tun in der Allerheiligen-Kirche in Raschau. Nachdem an tragenden Dachelementen ein starker Hausschwammbefall festgestellt wurde, sind die Renovierungsarbeiten an den betroffenen Stellen in vollem Gange. Neben der Erneuerung von Balkenköpfen und Holzsäulen erfolgen derzeit umfassende Dachdeckerarbeiten (Bild). weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Lichtelschwimmen in der Auer Schwimmhalle

(MT) AUE: Am 9.,10.,16.,17. und 23. Dezember 2006 wird von 18:00 bis 20:00 Uhr zum traditionellen Schwimmen bei Musik und Kerzenschein in die Auer Schwimmhalle eingeladen. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Erlebnisreiche Fahrt mit der Fichtelbergbahn

(MT) CRANZAHL/ OBERWIESENTHAL: Nicht immer war gleich ein Lachen auf dem Gesicht der Kinder. Ihre Eltern hatten sie am 2. Dezember mitgenommen zu einer Fahrt mit der Fichtelbergbahn. Wohl wissend, dass auch der Nikolaus an diesem Tag mit unter den Fahrgästen ist. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Musik-CD für Kinder: "POLDI hat Geburtstag"

(MT) DRESDEN: Über POLDI muss man in Sachsen nicht viel erzählen. Der große grüne Dinosaurier ist als Kinderpolizist beinahe selbstverständlich geworden und hat in den vergangenen fast 13 Jahren die Herzen vieler kleine und großer POLDI-Fans erreicht. Jetzt hat das Landeskriminalamt Sachsen mit der CD "POLDI hat Geburtstag" ein weiteres Produkt herausgegeben, dass sich insbesondere an Kinder zwischen vier und zehn Jahren, aber auch Erzieher, Lehrer und nicht zuletzt die Präventionssachbearbeiter der sächsischen Polizei wendet. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Spenden zur Vorweihnachtszeit (2)

(MT) LEIPZIG: Werden Bargeldspenden auf der Straße oder an der Haustür gesammelt, sollte man sich den Sammlerausweis oder die amtliche Erlaubnis zeigen lassen. Das rät die Verbraucherzentrale Sachsen. Nach dem Sächsischen Sammlungsgesetz bedarf das Sammeln von Geldspenden und geldwerten Leistungen der Erlaubnis. Auch sollte man unbedingt prüfen, ob die Sammelbüchse verplombt ist. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges |

Spenden zur Vorweihnachtszeit (1)

(MT) LEIPZIG: Wie in jedem Jahr bitten auch in diesem Jahr viele Organisationen um eine milde Gabe von spendenwilligen Bürgerinnen und Bürgern in Sachsen. Dabei ist es für Verbraucher oft schwer, zu erkennen, welche Organisation seriös ist und welche nicht.
"Wichtig zu wissen ist, dass Verträge, die an der Haustür zustande gekommen sind, bei ordnungsgemäßer Widerrufsbelehrung innerhalb von 2 Wochen nach Abschluss widerrufen werden", sagt Marion Schmidt von der Verbraucherzentrale Sachsen. "Oftmals geht es aber um eine reine Fördermitgliedschaft in einem Verein. In diesen Fällen gibt es kein Widerrufsrecht", verdeutlicht die Verbraucherschützerin. weiterlesen
07.12.2006
| Sonstiges | Wirtschaft |

Neues Mautsystems für LKW und Busse in Tschechien

(DTPA/MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Das IHK-Kontaktzentrum für sächsisch-tschechische Wirtschaftskooperation informiert alle Transport- und Busunternehmen im grenzüberschreitenden Verkehr über Änderungen im tschechischen Mautsystem: Die Tschechische Republik plant zum 01. Januar 2007 die Einführung eines neuen Mautsystems für LKW und Busse mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 12 Tonnen. weiterlesen
06.12.2006
| Sonstiges |

Buchlesung: Autorennsport in der DDR

(MT) ZWICKAU: Am 7. Dezember wird im Rahmen des Langen Donnerstages im August Horch Museum der bekannte und renommierte Autor Horst Ihling aus Eisenach ab 17:30 Uhr im Multifunktionsraum aus seinem neuesten Buch "Autorennsport in der DDR" lesen. weiterlesen
06.12.2006
| Sonstiges |

Geld für Jugendtreff der Johanniter in Lauter

(KB/MT) LAUTER: Rund 20 bis 25 Personen gehören zum Stamm im Offenen Jugendtreff der Johanniter in Lauter, hauptsächlich Jungs im Alter von 14 bis 19 Jahren. Am Nikolaustag gab es großen Grund zur Freude. Der Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe, Hans Peter von Kirchbach, war mit einem Spendenscheck gekommen. Zu seiner Geburtstagsfeier in Berlin hatte er um Spenden gebeten. Mehr als 5.000 Euro kamen dabei für den Jugendtreff der Johanniter in Lauter zusammen. weiterlesen
06.12.2006
| Sonstiges |

Gute Arbeit hoch zu Ross

(MT) GROSSERKMANNSDORF: Ministerpräsident Milbradt und Innenminister Buttolo haben am 6. Dezember die sächsische Polizeireiterstaffel in Großerkmannsdorf besucht.
In Deutschland besitzen neben Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie die Bundespolizei berittene Polizeieinheiten. Die sächsische Reiterstaffel, die gegenwärtig über 21 Polizeibeamte und sechs Mitarbeiter bzw. Angestellte sowie über 23 Pferde verfügt, wird landesweit zu Einsätzen sowohl präventiver als auch abwehrender Art angefordert. weiterlesen