Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

17.07.2007
| Politik | Wirtschaft |

Offizielle Repräsentanz Bayerns in Tschechien

(DTPA/MTL) PRAG/ MÜNCHEN: Bernard Bauer, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK), ist von Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber zum neuen Repräsentanten des Freistaates Bayern in der Tschechischen Republik ernannt worden. Damit ist die DTIHK seit dem 01. Juli 2007 eine von nunmehr 20 offiziellen Repräsentanzen des Freistaates in aller Welt. weiterlesen
17.07.2007
| Sonstiges |

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Helmut Köser

(DTPA/MT) DRESDEN: Der Gründer und Vorstandsvorsitzende der Brücke/Most-Stiftung, Prof. Dr. Helmut Köser, wurde am Abend des 14. Juli 2007 durch den Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Prof. Dr. Georg Milbradt, mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Festveranstaltung zum zehnjährigen Jubiläum des Brücke/Most-Stiftung zur Förderung der deutsch-tschechischen
Verständigung und Zusammenarbeit statt. weiterlesen
17.07.2007
| Sonstiges |

Schützenfest in Breitenbrunn

(KJ) BREITENBRUNN: Schützenfest in Breitenbrunn. Zu den Höhepunkten einer Festwoche zählte der Schützenumzug durch den Ort. weiterlesen
17.07.2007
| Kultur |

1. Wiesenbader Musikfestival im Kurpark

(MT) THERMALBAD WIESENBAD: Das 1. Wiesenbader Musikfestival war am Sonntag, dem 15. Juli, im Kurpark in Thermalbad Wiesenbad zu erleben. Mehrere Gruppen sorgten für einen Nachmittag im Zeichen von Rock, Pop, Swing, Jazz und Boogie Woogie. weiterlesen
17.07.2007
| Sonstiges |

81-jährigen Senior betrogen

(MT) SCHLETTAU: In Schlettau ist ein Senior am 16. Juli einem Betrüger auf den Leim gegangen. weiterlesen
17.07.2007
| Sonstiges |

Verletzte bei Verkehrsunfall

(MT) KÖNIGSWALDE: Am 16. Juli sind in Königswalde ein Skoda Felicia und ein VW Polo zusammengestoßen. Offenbar hatte die 51-jährige Skoda-Fahrerin, die mit ihrem Pkw vom Gutsweg nach links auf die Annaberger Straße auffuhr, den von links aus Richtung Jöhstadt kommenden, vorfahrtsberechtigten VW nicht beachtet.
Die Fahrerin des Skoda und ein 7-jähriger Insasse wurden schwer verletzt. weiterlesen
17.07.2007
| Sport |

"Lila Tore" auf neuem Grün

(MT) STÜTZENGRÜN: Die Stützengrüner Fußballer haben endlich einen Rasenplatz. Zur Einweihung gab sich der FC Erzgebirge Aue die Ehre.
Beim gemeinsamen Mannschaftsfoto (Bild) hatten die Gastgeber in weißen Trikots und die lila Veilchen noch gleiche Anteile. Im Spiel setzte dann standesgemäß der Zweitligist die Akzente. Die über 1.500 Zuschauer des Einweihungsspiels sahen im Schnitt fast aller drei Minuten ein Tor. Den Platzherren vom BC Stützengrün blieb auf dem neuen Grün allerdings ein Treffer verwehrt. weiterlesen
16.07.2007
| Kultur |

Jede Menge Spaß für Rothäute und Bleichgesichter

(SR) EHRENFRIEDERSDORF: Mit zahlreichen Aufführungen wartet das Eduard-von Winterstein-Theater Annaberg auf. Viel zu erleben ist in den Sommermonaten auf der Bühne des Naturtheaters Greifensteine. Das alljährliche Kinderfest wurde diesmal gemeinsam mit der Sparkasse Erzgebirge gestaltet. Der Eintritt war für KNAX-Klub-Mitglieder frei.
Das Fest begann am Nachmittag mit der Vorstellung "Unter Geiern". Rekordverdächtige 1260 Besucher wollten das Indianerstück sehen. weiterlesen
16.07.2007
| Sonstiges |

Kindergruppe krank – vermutlich Salmonellen

(MT) CHEMNITZ: In Chemnitz kam es nach einem Schulfest zu einer Gruppenerkrankung bei Kindern der Grund- und Mittelschule Harthau. Unter dem Verdacht einer Salmonelleninfektion wurden im Laufe des Sonntags (15.07.) 16 Kinder in Kliniken der Stadt aufgenommen, am 16. Juli auch zwei Erwachsene. Weitere Kinder werden von den Kinderärzten ambulant betreut. weiterlesen
16.07.2007
| Sport |

Sachsenring zieht immer mehr Besucher an

(MT) HOHENSTEIN- ERNSTTHAL: Besucherrekord beim Motorrad-Grand-Prix am Sachsenring. 227.000 Eintrittskarten wurden verkauft.
Der Sachse Dirk Heidolf kam nach einem völlig verpatzten Start als bester Privatfahrer auf Rang 13 und damit zu weiteren Punkten in der 250er Klasse. weiterlesen
16.07.2007
| Sonstiges |

Vielseitiges Programm zum Auer Stadtfest

(MT) AUE: Vom Altmarkt bis zum Anton-Günther-Platz wartete das Auer Stadtfest mit einem bunten Programm auf mehreren Festplätzen und Bühnen auf. Tausende Besucher nutzten die zahlreichen Angebote in der teilweise für den Verkehr gesperrten Innenstadt. weiterlesen
16.07.2007
| Sonstiges |

Beim Barnstaaner Fast wird ordentlich zugeschlagen

(MT) BÄRENSTEIN: Peter Förster ist neuer Bärensteiner Nagelkönig. Isabelle Ohly bleibt für ein weiteres Jahr die Nagelkönigin. Der 14-jährige Michael Schmiedel erarbeitete sich den Titel Nagelprinz.
Der Nagelwettbewerb ist seit Jahren einer der Höhepunkte beim "Barnstaaner Fast". weiterlesen
16.07.2007
| Kultur | Politik |

RAF-Karikaturen werben doppelt für Aue

(MT) AUE: Mit flotten Karikaturen hat der Schwarzenberger Künstler Ralf Alex Fichtner Stellung für Aue in der Kreissitzfrage bezogen. Als Postkarten gingen die inzwischen fast 20 Zeichnungen an die Landtagsabgeordneten nach Dresden.
Die Originale kamen am 14. Juli unter den Hammer. In der "Galerie der anderen Art" im Auer Rathausgebäude wurden die politischen Bilder, aber auch andere Kunstwerke versteigert. weiterlesen
16.07.2007
| Sonstiges |

Seit 110 Jahren dampfen Züge nach Oberwiesenthal

(MT) OBERWIESENTHAL: Manch Fahrgast war der Einladung der Fichtelbergbahn gefolgt und kam am 14. Juli in historischer Kleidung auf den Oberwiesenthaler Bahnhof. So gekleidet, war die Mitfahrt in einem der Sonderzüge zum Streckengeburtstag kostenlos. Vor 110 Jahren, am 19. Juli 1897, wurde die Schmalspurstrecke Cranzahl – Oberwiesenthal feierlich eingeweiht. Die dampfbetriebene Fichtelbergbahn im Oberen Erzgebirge ist heute noch lebendiger Bestandteil sächsischer Eisenbahngeschichte. weiterlesen
16.07.2007
| Kultur |

Bläserserenade auf der Theatertreppe

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Unter dem Motto "Es geht noch leiser" erklingt am 21. Juli neben dem Winterstein-Theater auf der Theatertreppe eine Bläserserenade. weiterlesen