Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

26.05.2007
| Kultur |

Kreative Mittelschüler im Schloss Schlettau

(JE) SCHLETTAU: Kreativ ging es am 25. Mai im Schloss Schlettau zu. Mit einer großen Feier eröffneten Schüler der Mittelschule Scheibenberg ihre Ausstellung im Turmzimmer des Herrenhauses. Unter dem Thema "SchulART Mittelschule" können Besucher des Schlossen ab sofort die Werke der Mittelschüler betrachten. weiterlesen
26.05.2007
| Sonstiges |

Trunkenheit im Straßenverkehr

(MT) BAD SCHLEMA: Am 26.05.2007 gegen 02:00 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeireviers Aue in Bad Schlema auf der Lößnitzer Straße einen Mopedfahrer (21). Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,10 Promille. weiterlesen
26.05.2007
| Sonstiges |

Unfall mit 1,98 Promille

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Am 26. Mai fuhr gegen 01:30 Uhr eine 35-Jährige mit ihrem PKW Renault auf der B 101 aus Richtung Thermalbad Wiesenbad in Richtung Stadtzentrum von Annaberg-Buchholz. Etwa 30 Meter nach der Einfahrt zum Gewerbering kollidierte sie mit dem Sockel einer Verkehrsinsel, wobei sich ihr PKW quer zur Fahrbahn stellte. weiterlesen
26.05.2007
| Sonstiges |

Strohballen in Brand gesetzt

(MT) BREITENBRUNN: Unbekannte Täter setzten in den Morgenstunden des 26. Mai in Breitenbrunn an einem Feldrand zwei Strohballen in Brand. In ca. 80 m Entfernung versuchten die Täter dann einen kleinen Fichtenbestand mit Kohlenanzünder in Brand zu setzen, was jedoch glücklicherweise misslang. weiterlesen
26.05.2007
| Politik | Wirtschaft |

Schwarzenberg setzt weiter auf WFE

(MT) SCHWARZENBERG: Die Stadt Schwarzenberg wird ein weiteres Jahr mit der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE) zusammenarbeiten. Nach der Vertragsunterzeichnung im März 2006 wurde jetzt ein neuer Vertrag für 2007 unterschrieben. weiterlesen
26.05.2007
| Politik |

Kaserne Schneeberg: Weiterhin wenig Hoffnung

(Ben) SCHNEEBERG: Lange mussten die Pressevertreter auf dem Kasernengelände in Schneeberg warten, ehe sich die Protagonisten des Tages zeigten. Günther Baumann hatte am 25. Mai den parlamentarischen Staatssekretär des Bundesverteidigungsministeriums, Christian Schmidt, in den Bundeswehrstandort eingeladen. Gemeinsam mit lokalen Politikern, wie Landrat Karl Matko und dem Schneeberger Bürgermeister Frieder Stimpel, berieten sie über die Zukunft der Kaserne. Raus kam dabei nicht allzu viel. weiterlesen
26.05.2007
| Sport |

FCE geht mit zehn Toren in den Urlaub

(MT) THALHEIM/ AUE: Fußballlzweitligist FC Erzgebirge Aue kam am 25. Mai in einem Freundschaftsspiel beim SV Tanne Thalheim (Bezirksklasse) zu einem 10:0 (4:0) Erfolg. Vor 1200 Zuschauern trafen für die Veilchen Ersin Demir (3), Andrzej Juskowiak, Mitja Schäfer (je 2) sowie Daniel Rupf, Kevin Hampf und Gastspieler Arber Abilaliaj (Bild; Quelle: FCE). weiterlesen
26.05.2007
| Kultur |

Musikbrunnen und Pfingstkonzert

(MT) BAD SCHLEMA: Am Pfingstsonntag, dem 27. Mai, erklingt um 15 Uhr das gesamte Repertoire des Martin-Ebert-Musikbrunnens am Kurhotel "Bad Schlema". Den Interessenten wird dabei ein harmonisches Zusammenspiel zwischen bekannten klassischen Melodien und den Wasserfontänen des Brunnens geboten. weiterlesen
26.05.2007
| Sonstiges |

Abbiegefehler / Zeugen gesucht

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Das Polizeirevier Annaberg (Telefon 03733 88-0) sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am 24. Mai in Annaberg- Buchholz ereignet hatte. weiterlesen
26.05.2007
| Medien |

RUNDBLICK zeigt Himmelfahrer und Wolkenmacher

(KJ) BEIERFELD: Wer am Pfingstwochenende den Fernseher anschaltet, sollte auf keinen Fall den RUNDBLICK im Programm des KabelJournals verpassen. Das erzgebirgische Fernsehmagazin berichtet erneut von zahlreichen Schauplätzen. Die Themenübersicht: Himmelfahrer - Vom Männertag und anderen Feiern; Wolkenmacher - Von Eisenbahntagen und anderen Aktionen; Regenbogen - Von Kindergärten und anderen Einrichtungen. weiterlesen
26.05.2007
| Kultur |

Horch Museum öffnet zu Pfingsten auch montags

(MT) ZWICKAU: Am Pfingstwochenende können sich Interessierte einen Besuch im August Horch Museum in Zwickau in der Audistraße vornehmen. Auch am sonst geschlossenen Montag werden die Türen geöffnet. weiterlesen
26.05.2007
| Sonstiges |

Wechsel vom Hallen- ins Freibad

(MT) JOHANNGEORGENSTADT: Zu Pfingsten will das Johanngeorgenstädter Freibad in die Saison starten. In der Sommersaison – voraussichtlich bis zum 9. September – bleibt das Hallenbad bis auf die Absicherung des Schulschwimmunterrichtes geschlossen. weiterlesen
26.05.2007
| Sonstiges |

Versicherungspflicht heißt auch Beitragspflicht

(MT) LEIPZIG: "Die gut gemeinte Absicht der Bundesregierung ist wohl bei manchem Verbraucher ohne Krankenversicherungsschutz noch nicht angekommen", sagt Marion Schmidt, Gesundheitsexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen. Zum 01. April 2007 wurden Nichtversicherte, die keinen anderweitigen Anspruch auf Absicherung im Krankheitsfall haben und zuletzt gesetzlich krankenversichert waren, kraft des GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz (wieder) Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung. Für die Betroffenen ist es wichtig zu wissen, dass die jetzt wieder mögliche Versicherungspflicht eine Beitragspflicht rückwirkend ab dem 01.04.2007 nach sich zieht. weiterlesen
26.05.2007
| Sonstiges |

Podiumsdiskussion in Sächsischer Landesbibliothek

(DTPA/MTL) DRESDEN: Das zehnjährige Jubiläum der Unterzeichnung der deutsch-tschechischen Erklärung ist Anlass für einen Rückblick auf die bilateralen Beziehungen in der vergangenen Dekade. S.E. Dr. Rudolf Jindrák, Botschafter der tschechischen Republik in Berlin und Festredner der Veranstaltung am 31. Mai in der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), war 1997 Unterhändler für die Ausarbeitung der Erklärung. weiterlesen
25.05.2007
| Sonstiges | Wirtschaft |

Aus BVO Bahn wird SDG

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Die BVO Bahn GmbH trägt einen neuen Namen: SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH, kurz SDG. weiterlesen