Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

28.10.2007
| Sonstiges |

Mietrechtsberatung der Verbraucherzentrale

(MT) AUE: Am 01. November findet in der Verbraucherzentrale Sachsen in Aue in der Zeit von 13 bis 16 Uhr die nächste Beratung zu Fragen des Mietrechtes statt. weiterlesen
28.10.2007
| Sonstiges |

Gefangene arbeiten gemeinnützig

(MT) DRESDEN: "Der sächsische Justizvollzug beschäftigt im Jahr 2007 bislang durchschnittlich 97 Gefangene monatlich mit gemeinnütziger Arbeit," erklärte Justizminister Geert Mackenroth in Dresden. weiterlesen
28.10.2007
| Sonstiges |

Mehr Asylbewerberleistungen für Asiaten

(MT) WIESBADEN: Die Empfänger von Asylbewerberleistungen in Deutschland kommen anteilig immer öfter aus asiatischen Ländern. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, erhielten Ende 2006 in Deutschland rund 194.000 Menschen Leistungen zur Deckung des täglichen Bedarfs (so genannte Regelleistungen) nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Mehr als jeder Dritte (38%) davon stammte aus Asien. Vor zehn Jahren (Jahresende 1996) lag der Anteil der Hilfebezieher aus asiatischen Herkunftsländern noch bei 21 Prozent. weiterlesen
28.10.2007
| Sport |

Eurosportfest in Annaberg-Buchholz

(DTPA/MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Ein Eurosportfest für Schülerinnen und Schüler mit einer geistigen und körperlichen Behinderung findet am 10. November als Traditionsveranstaltung bereits zum vierzehnten Mal in Annaberg-Buchholz statt. Bei diesem Wettbewerb vergleichen Kinder und Jugendliche aus Deutschland und Tschechien ihre motorischen Fertigkeiten. weiterlesen
28.10.2007
| Kultur | Sonstiges |

Kubismus im Finanzministerium

(DTPA/MT) DRESDEN: Die Ausstellung "Der tschechische architektonische Kubismus" ist vom 1. November bis 23. November 2007 im Sächsischen Finanzministerium zu sehen. Sie zeigt Fotografien von Ester Havlová sowie Exponate. weiterlesen
27.10.2007
| Kultur |

Krippenbild gegen Drohanrufe

(FM) SCHEIBENBERG: Der Scheibenberger Künstler Ray Kunzmann ist in Europa der einzige Künstler, der sich professionell mit der Kiescollage beschäftigt. weiterlesen
27.10.2007
| Sonstiges |

Nahrungsergänzungsmittel kritisch betrachtet

(MT) LEIPZIG: Unter www.fitimalter.de bieten die Verbraucherzentralen sachliche Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln.
"Grundsätzlich sind Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und genug Bewegung", meint Anne-Katrin Wiesemann von der Verbraucherzentrale Sachsen. Viele Aussagen zu den Wirkungen dieser Mittel insbesondere im Internet oder auf Kaffeefahrten sind irreführend. weiterlesen
27.10.2007
| Kultur | Sonstiges |

Deutsch-Tschechische Literaturtage

(DTPA/MT) CHEMNITZ: Deutsch-Tschechische Literaturtage gehören bereits seit 1994 zu den herausragenden Höhepunkten des kulturellen Veranstaltungskalenders in Chemnitz. Die Literaturtage finden in diesem Jahr vom 06. bis 10. November statt. Veranstaltungsorte sind Annaberg-Buchholz, Bockau, Chemnitz, Marienberg, Markersbach, Usti nad Labem und Zschopau. weiterlesen
27.10.2007
| Sport |

FCE vor extrem wichtigem Spiel

(MT) AUE: Das bevorstehende Auswärtsspiel in Kaiserslautern ist für den FC Erzgebirge ein extrem wichtiges Spiel. weiterlesen
27.10.2007
| Sonstiges |

Containerbrand in Annaberg-Buchholz

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Am späten Abend des 26. Oktober setzten unbekannte Täter in Annaberg-Buchholz auf der Unteren Röhrgasse zwei Container in Brand. weiterlesen
27.10.2007
| Sonstiges |

Ende der Sommerzeit

(MT) BERLIN: Am Sonntag, dem 28. Oktober 2007, um 3 Uhr morgens endet in der Bundesrepublik Deutschland wieder die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). weiterlesen
27.10.2007
| Politik |

Milbradt: Exzellente Nachbarschaft mit Tschechien

(DTPA/MT) DRESDEN: Bei einem Treffen mit dem Ministerpräsidenten der Tschechischen Republik, Mirek Topolánek, am 26. Oktober in Dresden hat Ministerpräsident Georg Milbradt die gute Nachbarschaft zwischen Sachsen und Böhmen hervorgehoben: "Die Beziehungen zu unserem südlichen Nachbarn haben sich kontinuierlich entwickelt, nicht zuletzt seit der großen Unterstützung, die wir während der Jahrhundertflut 2002 aus Tschechien erhalten haben. Dresden und Prag pflegen heute ein enges Verhältnis, das durch Vertrauen und die praktische Arbeit an gemeinsamen Projekten geprägt ist", sagte Milbradt nach einem Gespräch mit Ministerpräsident Topolánek in der sächsischen Staatskanzlei. weiterlesen
27.10.2007
| Wirtschaft |

"Neue" Verbindung zwischen Erzgebirge und Vogtland

(FM) SCHÖNHEIDE Die sanierte Staatsstraße S 278 zwischen Schönheide und Schnarrtanne wurde vor kurzem wieder für den Verkehr freigegeben. weiterlesen
27.10.2007
| Medien | Sonstiges |

RUNDBLICK stellt Schildkröten-Frage

(KJ) BEIERFELD: Warum ziert eine Schildkröte das Crottendorfer Wappen? Eine Antwort auf diese Frage soll im aktuellen Fernsehmagazin RUNDBLICK gegeben werden. Am Kirmeswochenende war dafür ein KabelJournal-Team in Crottendorf unterwegs. Weitere Themen der Sendung sind unter anderem: Neues Kommando - Führungswechsel bei den Gebirgsjägern; Neue Spielzeit - Saisonauftakt in Schönheide; Neue Klänge - Orgelweihe in Crottendorfer Kirche. weiterlesen
27.10.2007
| Sonstiges |

Freibetrag auf Lohnsteuerkarte eintragen

(MT) DRESDEN: Arbeitnehmer haben noch bis zum 30. November 2007 Zeit, durch die Eintragung eines Freibetrages auf der Lohnsteuerkarte 2007 im laufenden Jahr Steuern zu sparen. Darauf wies Sachsens Finanzminister Stanislaw Tillich hin. weiterlesen