Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

14.10.2006
| Sonstiges |

Kupferfallrohr vom Spiegelwaldturm gestohlen

(MT) GRÜNHAIN: In der Zeit vom 12.10.06, 16:00 Uhr bis 13.10.06, 11:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter ca. 10 Meter Kupferfallrohr vom Spiegelwaldturm in Grünhain- Beierfeld. weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Wieder aktuell: Winterurlaub in Sachsen

(MT) DRESDEN: Rechtzeitig vor dem Saison-Start in den Wintersportzentren Sachsens hat die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) gemeinsam mit dem Labhard-Verlag das Magazin "Winterurlaub in Sachsen" neu aufgelegt. weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Mit 2,27 Promille mit 40-Tonner auf der Autobahn

(MT) CHEMNITZ: Mit 2,27 Promille wurde am 13. Oktober ein russischer Brummifahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war mit seinem 40-Tonner auf der A 4 unterwegs und in eine Zollkontrolle geraten. weiterlesen
14.10.2006
| Politik |

Gute Vorlage für Landkreis

(MT) SCHWARZENBERG: Die Beschlüsse der Kreisparlamente von Annaberg, Marienberg und Stollberg sind nach Ansicht des CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Krauß eine gute Vorlage für den Auer Kreistag. "Das klare Ja der Kreistage gibt Rückenwind auf dem Weg zum Erzgebirgskreis", sagte Krauß. Der Landkreis Aue-Schwarzenbeg solle nun nachziehen. Er sei optimistisch, dass sich auch im Westerzgebirge eine große Mehrheit für den Großkreis finde, sagte der Abgeordnete. weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Mit 4,79 Promille aus Straßenbahn geholt

(MT) CHEMNITZ: In Chemnitz musste am 13. Oktober ein Straßenbahnfahrer die Polizei zur Hilfe holen. Es befand sich eine sturzbetrunkene Person (4,79 Promille) in der Bahn. weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Schnupperkurs Klöppeln als Ferienangebot

(MT) SCHNEEBERG: Die Klöppelschule der Bergstadt Schneeberg bietet in der Ferienwoche vom 23. bis 27. Oktober einen Schnupperkurs Klöppeln für Kinder im Kulturzentrum "Goldne Sonne" an. Interessierte Schülerinnen und Schüler können dabei erfahren, dass diese alte Volkskunst eine interessante Freizeitbeschäftigung sein kann. weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Verkehrseinschränkungen auf der A 4

(MT) CHEMNITZ: Zu Verkehrsraumeinschränkungen in Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Glösa auf der A 4, Richtungsfahrbahn Dresden – Eisenach, kommt es im Zeitraum vom 15.10.2006 bis 27.10.2006, gegen 12 Uhr. Grund sind Deckensanierungsarbeiten. weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Euregio Egrensis vergibt Ehrenpreise 2006

(DTPA/MT) PLAUEN: Am 14. Oktober wurden die Euregio- Egrensis- Preise 2006 vergeben. Ausgezeichnet wurden der Auer Uwe Tippner und Ing. Jiri Pavlas für das deutsch- tschechische Projekt "Kontakt", Dr. Helmut Riedel, der Vorsitzende des Fichtelgebirgsvereins, Pfarrer Lubomir Libal von der evangelischen Brüdergemeinde Cheb/ Eger und Alena Kovarikova von der Wallfahrtskirche Maria Loreto. weiterlesen
14.10.2006
| Kultur |

Musik und Literatur im Rittersaal

(MT) SCHLETTAU: Einmal im Jahr ist die Reihe "Musik und Literatur im Rittersaal" laut Auskunft des Fördervereins Schloss Schlettau der internationalen Folklore gewidmet. Am 19 Oktober kommt sie aus Ungarn. weiterlesen
14.10.2006
| Medien |

RUNDBLICK: Erzgebirgskreis rückt näher

(KJ) BEIERFELD: Den Schwarzwald kennt fast jeder. Doch wer kann auf Anhieb einen Landkreis im Schwarzwald nennen? Im Erzgebirge könnte bald auch der Kreisname Werbung für die Region machen. Unter anderem darüber berichtet der neue RUNDBLICK: weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge

(MT) ERZGEBIRGE: Am 15. Oktober findet im Erzgebirge der Tag des traditionellen Handwerks statt. Über 140 Handwerker werden sich daran beteiligen. Veranstalter ist der Tourismusverband Erzgebirge. weiterlesen
14.10.2006
| Sonstiges |

Internet-Service zum Studium in Sachsen

(MT) DRESDEN: Zu Beginn eines Studiums haben Studienanfängerinnen und Studienanfänger nicht nur ihren Stundenplan mit Vorlesungen und Seminaren aufzustellen. Es gibt eine Menge Organisatorisches zu klären, von der Studienfinanzierung, der Krankenversicherung bis zur Befreiung von Rundfunkgebühren. Bei vielen dieser Fragen hilft ab sofort das Portal Amt24 unter www.amt24.sachsen.de. weiterlesen
13.10.2006
| Sonstiges |

Polizei fahndet nach unbekanntem Sexualstraftäter

(MT) CHEMNITZ: Vier Fälle sexueller Nötigung bzw. Beleidigung schreibt die Chemnitzer Kripo einem unbekannten Täter (Bild; Quelle: Polizei) zu, nach dem jetzt öffentlich gefahndet wird. Beschrieben wird der Unbekannte folgendermaßen: ca. 40 Jahre, ca. 165 cm groß, kräftige Statur mit rundem, vollem Gesicht, kurze schwarze gelockte Haare, schwarzer Vollbart. weiterlesen
13.10.2006
| Sport |

FCE auf Betzenberg vor großer Kulisse

(MT) AUE: "Ich bin optimistisch, weil die Mannschaft gut drauf ist!" Mit diesen Worten zeigt FCE- Cheftrainer Gerd Schädlich (Bild) seine Erwartungen an das Spiel seiner Elf am Sonntag (15.10.), um 14 Uhr beim 1. FC Kaiserslautern.
Zum Spiel der Veilchen auf dem Betzenberg rechnet der 1. FC Kaiserslautern mit rund 30.000 Zuschauern, darunter um die 3.000 Anhänger aus Aue. weiterlesen
13.10.2006
| Sonstiges |

Rundweg auf dem Keilberg fertig

(KSe/MT) SCHNEEBERG: Schneebergs Bürgermeister Frieder Stimpel und Bernd Krüger bringen bei der Gaststätte auf dem Keilberg ein Hinweisschild an. Es gehört zu einem Familienrundweg, der mit dem symbolischen Akt am 13. Oktober fertig gestellt wurde. Rund um den Keilberg entstand aus einem Trampelpfad ein gut begehbarer Weg, der auch für den Kinderwagen geeignet ist. weiterlesen