Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

02.02.2008
| Kultur |

Neu im Museum: 500 Jahre alte Münze

(Ben) SCHNEEBERG: Das Schneeberger Museum für bergmännische Volkskunst ist um einen Schatz reicher. Kürzlich erhielt es eine wertvolle Leihgabe von einem ortsansässigen Bürger. Dabei handelt es sich um eine über 500 Jahre alte Münze - den lokalhistorisch bedeutenden Schnieber. weiterlesen
02.02.2008
| Sonstiges |

Bürgermedaille für Uebe, Schramm und Groß

(MT) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Drei ehrbare Männer sind am 2. Februar in das Geschichtsbuch der jungen Stadt Grünhain-Beierfeld eingegangen. André Uebe aus Beierfeld, Pfarrer Gotthard Schramm aus Grünhain und Eberhard Groß aus Waschleithe haben die erstmals von der Stadt vergebene Bürgermedaille erhalten. weiterlesen
02.02.2008
| Politik |

SPD Kreisverband Erzgebirge gegründet

(MT) EHRENFRIEDERSDORF: Der einzige rote Farbtupfer an der Garderobe deutete am 2. Februar im Berghotel "Greifensteine" nicht darauf hin, dass sich hier soeben der SPD-Kreisverband Erzgebirge gegründet hatte. Mit dem Gründungsparteitag passen sich auch die erzgebirgischen Sozialdemokraten dem neuen Landkreis an.
Zur Vorsitzenden des zehnköpfigen Vorstands wurde die Landtagsabgeordnete Dr. Gisela Schwarz gewählt – und bei ihr fand sich dann das Rot auch in der Kleidung wieder. weiterlesen
02.02.2008
| Sport |

Auer Sieg im Landesligaspitzenspiel

(FM) AUE: In einer Nachholepartie hat die zweite Mannschaft des FC Erzgebirge Aue heute (02.02.) das Landesliga-Spitzenspiel gegen den 1. FC Lok Leipzig klar und verdient mit 2:0 gewonnen. Markus Müller (11., 58. per Foulelfmeter) sorgte im Erzgebirgsstadion vor knapp 3000 Zuschauern als Doppeltorschütze für die entscheidenden Treffer. weiterlesen
02.02.2008
| Politik |

Chef des Bundeskanzleramtes auf Wismut-Spuren

(Ben) JOHANNGEORGENSTADT: Spitzenpolitiker in Johanngeorgenstadt. Thomas de Maiziére, Chef des Bundeskanzleramtes in Berlin, traf sich am 1. Februar mit Vertretern der regionalen Politik und Wirtschaft. Dabei ging es in Johanngeorgenstadt in erster Linie um die Sanierung von Wismutaltstandorten, wie dem Gebiet oberhalb der Kirche. weiterlesen
02.02.2008
| Politik |

Leonhardt (CDU): "Blick nach vorn"

(MT) ZSCHORLAU: Nach der Verabschiedung der Gesetze zur Verwaltungs- und Funktionalreform und zur Kreisneugliederung in der vergangenen Woche sollte nach Meinung des Vorsitzenden der CDU/DSU-Fraktion im Kreistag Aue Schwarzenberg, Wolfgang Leonhardt (Bild; KJ-Archiv), jetzt der Blick nach vorn gerichtet werden. weiterlesen
02.02.2008
| Sonstiges |

Wer kann beim Schuljubiläum mit Zeugnissen helfen?

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der 100. Geburtstag des Beruflichen Schulzentrums für Technik, Ernährung, Wirtschaft in Annaberg-Buchholz steht zwar erst Anfang 2009 ins Haus, doch schon jetzt haben die Vorbereitungen begonnen. Für das Schuljubiläum sucht die heutige Schulleitung Erinnerungen, Zeugnisse und Bilder. weiterlesen
02.02.2008
| Sonstiges |

Pflegeheim Antonshöhe verteidigt Titel

(FM) ANTONSHÖHE: "Qualität ist kein Zufall, sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens". Diesen Spruch des englischen Kunstkritikers und Sozialreformers John Ruskin hat sich die EKH Erzgebirgische Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft mbH auf ihre Fahnen geschrieben. Bestes Zeugnis, dass sie auch danach handelt, sind Dokumente wie der "Pflege-TüV". weiterlesen
02.02.2008
| Kultur |

Öffentliche August Horch Führung

(MT) ZWICKAU: Geschichtsträchtige Führungen mit der Figur des Kraftfahrtpioniers August Horch, alias Bernd Göpfert (Bild; Quelle: Horch Museum), bietet das Zwickauer August Horch Museum jetzt auch regelmäßig an jedem ersten Sonntag eines Monates an; so auch am 03. Februar. weiterlesen
02.02.2008
| Sonstiges |

Geburtsvorbereitung - einmal anders!

(MT) DRESDEN/ WASCHLEITHE: Der Deutsche Familienverband, Landesverband Sachsen e.V. führt vom 7. bis 9. März 2008 ein Familienbildungswochenende zum Thema "Wenn aus Partnern Eltern werden" durch. Die Veranstaltung wird vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales gefördert und findet in Waschleithe, einem Ortsteil von Grünhain-Beierfeld, statt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt pro Paar inklusive Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer 96 Euro. weiterlesen
02.02.2008
| Sonstiges |

Diagnose Alkohol: Hohe Anzahl junger Patienten

(MT) WIESBADEN: Im Jahr 2006 wurden insgesamt 19.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 20 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs stationär im Krankenhaus behandelt. Dies sind 0,4% mehr als im Vorjahr. weiterlesen
02.02.2008
| Medien |

RUNDBLICK hat für jeden etwas dabei

(KJ) BEIERFELD: Ob Sport, Kultur oder Politik - im aktuellen RUNDBLICK sehen sie Nachrichten aus jedem Bereich. weiterlesen
02.02.2008
| Sport |

Leonhardt: Gute Vorbereitung wird Früchte tragen

(MT) AUE: "Wir fahren nach Fürth mit der Absicht, uns dort sehr gut zu verkaufen. Was ich in den vergangenen Wochen der Vorbereitung gesehen habe, das wird Früchte tragen." Mit diesen Worten schickt FCE-Präsident Uwe Leonhardt seine Mannschaft in den Rückrundenstart. Weiter sagt er mit Blick auf den Abstiegskampf: "Fürth ist der Beginn unserer Operation Klassenerhalt. Am Sonntag (03.02., Anm. d. Red.) wird es ernst. Aber ich bin hoffnungsvoll, weil die Vorbereitung ausgezeichnet gelaufen ist." weiterlesen
02.02.2008
| Sonstiges |

Viele Sachsen wechseln Stromanbieter

(MT) LEIPZIG: Durch die bundesweite Kampagne der Verbraucherorganisationen zum Wechsel des Stromanbieters haben im vergangenen Jahr weit über eine Million Haushalte ihren Stromanbieter gewechselt. "Der Freistaat gehörte mit zu den Ländern, in denen überdurchschnittlich häufig gewechselt wurde", sagt Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen. "So könnten es nach unserer Einschätzung schon bis zu 120.000 sächsische Haushalte sein, die sich einen neuen Stromanbieter gesucht haben." weiterlesen
02.02.2008
| Sport |

EHV Aue von Spielverlegung betroffen

(MT) AUE: Unverhoffte Pause für den EHV Aue: Das für den 5. Februar vorgesehene erste Punktspiel des Jahres 2008 nach der Pause muss verschoben werden. In Korschenbroich hat sich der Hallenboden gelöst. Deswegen ist ein Spiel dort nicht möglich. weiterlesen