Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

18.03.2007
| Sonstiges |

Gehwege sind regelmäßig zu reinigen

(MT) SCHWARZENBERG: In Schwarzenberg hat die Stadtverwaltung an die Grundstückseigentümer appelliert: Die Gehwege sind regelmäßig zu reinigen! weiterlesen
18.03.2007
| Kultur |

Bilder beleben IAJ-Flure

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Interessante Bilder schmücken derzeit die Wände auf den Fluren des Instituts für Ausbildung Jugendlicher (IAJ) in Annaberg- Buchholz. Die Arbeiten sind im Zeichenkurs von Doreen Fiedler aus Neundorf entstanden. weiterlesen
18.03.2007
| Sonstiges |

Neue Info-Displays auf Polizeifahrzeugen

(MT) ZWICKAU: Seit einigen Tagen gehören grün-weiße VW-Kleinbusse zum Straßenbild in Südwestsachsen, die einen länglichen schwarzen Kasten und drei große gelbe Blitzer auf dem Dach haben.
Beim schwarzen Kasten handelt es sich um ein LED-Matrix-Schild, welches elektrisch aufgestellt werden kann und mit über 20 Schriftzügen und Piktogrammen den Verkehrsteilnehmer weithin sichtbar Verkehrsinformationen vermittelt. weiterlesen
18.03.2007
| Sonstiges |

Weniger Schwangerschaftsabbrüche im Jahr 2006

(MT) WIESBADEN: Im Jahr 2006 wurden dem Statistischen Bundesamt fast 120.000 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet und damit etwa 3,5 Prozent weniger als 2005. weiterlesen
18.03.2007
| Wirtschaft |

Ortsumgehungen nehmen Gestalt an

(FM) ERZGEBIRGE: Aufgrund des milden Winters hat es auf den großen Straßenbaustellen im Erzgebirge praktisch keine witterungsbedingten Unterbrechungen gegeben. Die Fortschritte sind bereits jetzt deutlich sichtbar.
In Markersbach ist der neue Verlauf der Bundesstraße 101 schon ziemlich genau erkennbar (Bild). weiterlesen
18.03.2007
| Sonstiges |

Sachsen vergibt Innovationspreis Weiterbildung

(MT) DRESDEN: Bereits zum sechsten Mal können sich sächsische Weiterbildungseinrichtungen jetzt um den Innovationspreis Weiterbildung 2007 bewerben. Maximal fünf Preisträger erhalten den mit insgesamt 40.000 Euro dotierten Staatspreis. weiterlesen
18.03.2007
| Kultur |

Festival wird Mitglied im Tourismusverband

(DTPA/MTL) PIRNA: Das Festival Mitte Europa präsentiert sich mit seinem druckfrischen Programm am 24. März auf der Tourismusbörse Sächsische Schweiz im Nationalparkhaus Sächsische Schweiz in Bad Schandau gemeinsam mit zahlreichen weiteren Ausstellern der Region. An diesem Tag wird der Trägerverein Mißlareuth 1990. Mitte Europa e.V. auch in der Eröffnungsveranstaltung ab 10 Uhr feierlich in den Tourismusverband Sächsische Schweiz aufgenommen, dem er seit Jahresanfang 2007 angehört. weiterlesen
17.03.2007
| Sonstiges |

Fall "Friedhofskirche" / 2000 Euro Belohnung

(MT) LIMBACH- OBERFROHNA: Die MDR Fernsehserie "Kripo live" befasst sich am 18.März, 19:50 Uhr, mit dem Fall "Friedhofskirche Falken". Unbekannte Täter hatten in der Nacht vom 20. zum 21.01.2007 auf Teile der Fassade mit schwarzer Farbe satanistische und verfassungswidrige Symbole sowie Sprüche geschmiert. weiterlesen
17.03.2007
| Sonstiges | Wirtschaft |

Cranzahler "Wahrzeichen" verschwinden

(FM) SEHMATAL: Die acht alten Silos der ehemaligen LPG Cranzahl sind jetzt ein Fall für die Tonne. Die maroden mausgrauen Wahrzeichen des Ortes werden abgerissen. weiterlesen
17.03.2007
| Sonstiges |

Fachhochschulreife und Abitur nachholen

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Um den zweiten Bildungsweg geht es bei einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz mit dem Institut für die Ausbildung Jugendlicher (IAJ) und dem Abendgymnasium Chemnitz am 20. März, von 16 Uhr bis 18 Uhr, im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz. weiterlesen
17.03.2007
| Sport |

"Emma": Leistung vom Kaiserslautern-Spiel abrufen

(MT) AUE: In der 2. Fußball- Bundesliga kommt es am 18.März zum Spiel FC Erzgebirge Aue gegen Kickers Offenbach.
Kapitän Jörg Emmerich (Bild; KJ-Archiv) will drei Punkte: "Es wird darauf ankommen, dass wir eine bessere Stimmung haben als in Braunschweig. Wir müssen unsere Leistung vom Kaiserslautern-Spiel abrufen. Dann ist mir auch nicht bange." weiterlesen
17.03.2007
| Sonstiges |

Beierfelder Siegerteam in London

(SR) GRÜNHAIN/ BEIERFELD/ LONDON: Beim Planspiel Börse 2006 gelang einem Grünhain-Beierfelder Team der ganz große Wurf: Florian Weise und Felix Meyer waren die Besten im Land Sachsen und konnten im März auf eine 4-tägige Reise nach London gehen. weiterlesen
17.03.2007
| Sonstiges |

Tobias Schramm bester Nachwuchsphysiker

(MT) CHEMNITZ/ ANNABERG- BUCHHOLZ: Tobias Schramm vom Landkreisgymnasium Annaberg hat beim Regionalwettbewerb des Regierungsbezirks Chemnitz der 8. Sächsischen Physikolympiade den 1. Platz in der Klassenstufe 9 erreicht. weiterlesen
17.03.2007
| Sonstiges |

Gesunde Ernährung für Mutter und Kind

(MT) LEIPZIG: Eine Schwangerschaft verändert das Leben grundsätzlich. Für die werdende Mutter bedeutet sie – denken und handeln für zwei. Ein wertvoller Ratgeber für Schwangerschaft und Stillzeit ist dabei "Gesunde Ernährung für Mutter und Kind" (Bild), der auf 192 Seiten Antworten darauf gibt, was in der Schwangerschaft beim Essen und Trinken zu beachten ist. Der Rargeber kostet 9,90 Euro und ist in allen Beratungseinrichtungen der Verbraucherzentrale Sachsen zu haben. weiterlesen
17.03.2007
| Sonstiges |

Umweltfreundlichstes Schulfest gesucht

(MT) DRESDEN: Umwelt- und Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich hat einen Wettbewerb ins Leben gerufen, mit dem die umweltfreundlichsten Schulfeste in Sachsen gefunden werden sollen. Unter dem Motto "Klasse Schulfest – aber umweltfreundlich" werden die pfiffigsten Ideen gesucht. weiterlesen