Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

08.05.2007
| Sonstiges |

Gute Resonanz auf Hochschultag

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Zirka 450 Besucher kamen zum Hochschultag nach Annaberg-Buchholz. Am 5. Mai konnten sich die Besucher in der Agentur für Arbeit über verschiedene Studiengänge sowie zu deren Inhalten und Ablauf informieren. Dabei standen zahlreiche Vertreter von Universitäten und Fachhochschulen aus ganz Sachsen Rede und Antwort. weiterlesen
08.05.2007
| Sonstiges |

Deutsch- tschechisches Zeltlager in Sommerferien

(DTPA/MT) GAISTHAL: Auch in diesem Jahr veranstaltet die Sudetendeutsche Jugend Niederbayern/ Oberpfalz wieder ein deutsch - tschechisches Zeltlager in Gaisthal, Oberpfalz. weiterlesen
08.05.2007
| Sonstiges |

Frauen in Sachsen bekommen wieder mehr Kinder

(MT) KAMENZ: Die durchschnittliche Kinderzahl je Frau beträgt gegenwärtig 1,3. 1994 waren es nur 0,8 Kinder je Frau. Das zum Ersatz der Elterngeneration notwendige Niveau von etwa 2,1 Kindern je Frau wird damit weiterhin deutlich unterschritten. weiterlesen
07.05.2007
| Sport |

Emmerich und Kurth wieder im Training

(MT) AUE: Beim FC Erzgebirge Aue hat die Vorbereitung auf das vorletzte Zweitligaspiel dieser Saison am 13. Mai in Koblenz begonnen. Dabei können die Veilchen mit der Rückkehr von Kapitän Jörg Emmerich (zuletzt Muskelfaserriss und Beckenprellung), Marco Kurth (Faserriss in der Wade) und Tomas Klinka (Prellung im Oberschenkel) rechnen. weiterlesen
07.05.2007
| Sport |

Viel Beifall für Viola Bauer

(MT) MARKKLEEBERG: Der Landessportbund Sachsen und das Sächsische Staatsministerium für Kultus haben die erfolgreichsten Winterathleten des vergangenen Jahres sowie deren Trainer und Betreuer geehrt. In der Saison 2006/07 errangen sächsische Sportler insgesamt 26 Medaillen, davon elfmal Gold, zehnmal Silber und fünfmal Bronze, bei Welt- und Europameisterschaften und in den Gesamtwertungen der Weltcups. weiterlesen
07.05.2007
| Sonstiges |

Aue erlebte gelungenes Kneipenfest

(MT) AUE: Im Frühjahr hat die Zeit der Kneipenfeste begonnen. Am 5. Mai wurde in Aue gefeiert. Ohne Regen und bei etwa 15 Grad um Mitternacht im Freien war Partystimmung nicht nur in den Kneipen, sondern auch davor. weiterlesen
07.05.2007
| Kultur |

Grenzüberschreitende Kulturdrehscheibe erfolgreich

(DTPA/MTL) SCHÖNSEE: Das Centrum Bavaria Bohemia hat seine grenzüberschreitende Arbeit in den ersten drei Monaten des Jahres 2007 mit großer Programmvielfalt fortgesetzt. In 26 öffentlichen Veranstaltungen mit kultureller, historischer, partnerschaftlicher und grenzüberschreitender Thematik präsentierte das CeBB Facetten des breiten Kulturspektrums der bayerischen und tschechischen Nachbarregionen. weiterlesen
07.05.2007
| Sonstiges |

Zwei Kinder sterben bei Familiendrama in Aue

(MT) AUE: Ein Familiendrama hat sich am Nachmittag des 7. Mai in Aue ereignet. Als ein 38-Jähriger von der Arbeit nach Hause kam, fand er seine beiden Töchter im Alter von 2 und 5 Jahren leblos in der Wohnung. Beim Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst stürzte sich die 25-jährige Mutter aus einem Fenster der Mietwohnung. Beim Fall aus etwa sechs bis acht Metern Höhe zog sie sich schwere Verletzungen zu. Bei den Kindern musste der Notarzt den Tod feststellen. weiterlesen
07.05.2007
| Kultur |

Das Stück "Die Moldau" aus "Schatzkiste" gezaubert

(JE) ELTERLEIN: Kaum einer dieser Eltern hatte am 4. Mai seinen Fotoapparat daheim gelassen. Verständlich, denn auf dem Programm stand das Stück "Die Moldau", aufgeführt von den Kindern des Elterleiner Kindergartens "Schatzkiste".
Die freiberufliche Musikpädagogin Katja Groppe hatte mit den 4- ,5- und 6-Jährigen die szenische Darstellung von Bedřich Smetanas berühmter Komposition in Angriff genommen. weiterlesen
07.05.2007
| Sonstiges |

Metalldieb gestellt

(MT) AUE: In der Nacht zum 7. Mai suchte die Polizei in Aue nach einem Brandstifter. Gefunden hat sie einen Metalldieb. weiterlesen
07.05.2007
| Politik | Wirtschaft |

Trinkwasser aus Tschechien?

(DTPA/MT) DRESDEN: Die Pläne der Stadtwerke Chemnitz, künftig Trinkwasser aus Tschechien beziehen zu wollen, werden am 11. Mai im Sächsischen Landtag diskutiert. In ihrem Antrag fordert die GRÜNE-Fraktion die Staatsregierung auf, sich gegen diese Pläne zu stellen und den Bau einer Fernwasserleitung aus der Republik Tschechien zu verhindern. weiterlesen
07.05.2007
| Sonstiges |

Pkw-Anhänger und Papierkörbe in Brand gesetzt

(MT) AUE: Die Beamten des Polizeireviers Aue wurden in der Nacht zum 7. Mai an drei Brandorte gerufen. weiterlesen
07.05.2007
| Sonstiges |

Betrunkener Unfallfahrer ruft Polizei

(MT) SCHNEEBERG: Weil ein 27-Jähriger in Schneeberg mit seinem Peugeot 107 am 6. Mai gegen einen Betonmast gefahren war, rief er die Polizei. Ein beim Fahrer vor Ort durchgeführter Test ergab 2,74 Promille. weiterlesen
07.05.2007
| Sonstiges |

Rassekaninchenzüchter haben Vorstand gewählt

(Ben/MT) BERMSGRÜN: Die Rassekaninchenzüchter im Landkreis Aue- Schwarzenberg haben Siegfried Halfter (Bild) zum 1. Vorsitzenden, Edgar Schuffenhauer zum 2. Vorsitzenden und Karl Heinz Oelsner zum Schatzmeister des Kreisverbandes gewählt. Die Wahl erfolgte beim Kreiszüchtertag am 6. Mai in Bermsgrün. weiterlesen
07.05.2007
| Sport |

SV Mittweidatal stellt Sachsenmeister

(MT) BEIERFELD: Radfahrer beherrschten am 6. Mai das Bild auf den Straßen zwischen Beierfeld und Waschleithe. In der Stadt Grünhain-Beierfeld wurden die Sachsenmeisterschaften im Straßenradsport ausgetragen.
Da im Feld der Elitefahrer die "großen Radfahrernamen" bei Sachsenmeisterschaften erfahrungsgemäß fehlen, sind aus erzgebirgischer Sicht die "Namen der Kleinen" von größerem Interesse. Denn auch in den Nachwuchsklassen wurden die Besten ermittelt. Einmal mehr konnte der SV Mittweidatal aus Raschau und Markersbach im benachbarten Beierfeld auf sich aufmerksam machen. weiterlesen