Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

24.03.2007
| Sport |

100 Jahre Skiverband Sachsen

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Am 24. März 1907 – vor 100 Jahren – wurde auf einer Vertreterversammlung sächsischer Skivereine in Oberwiesenthal der Skiverband Sachsen mit dessen Namensgebung gegründet. weiterlesen
24.03.2007
| Sonstiges |

Programm "Junge Wege in Europa"

(DTPA/JE) BERLIN: Bis zum 15. Mai 2007 können sich Schüler- und Jugendgruppen aus Deutschland und Mittel- und Osteuropa beim Programm "Junge Wege in Europa" um die Förderung ihrer gemeinsamen Projekte bewerben. Die Robert Bosch Stiftung stellt für das vom MitOst e.V. durchgeführte Programm im Projektjahr 2007/2008 insgesamt 500.000 Euro zur Förderung der Partnerschaftsprojekte zur Verfügung. weiterlesen
24.03.2007
| Sonstiges |

Mitarbeiter im pädagogischen Bereich gesucht

(DTPA/JE) REGENSBURG: Sie besitzen fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der beruflichen Bildung? Sie sind kreativ und haben Freude am selbständigen Arbeiten? Dann hat das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch vielleicht genau das Richtige für Sie. Bis zum 1. Mai wird ein Projektmitarbeiter im pädagogischen Bereich für die Betreuung des Austauschprogramms "Freiwillige berufliche Praktika" gesucht. weiterlesen
23.03.2007
| Sonstiges |

24. März ist Welt-Tuberkulose-Tag

(JE) KAMENZ: Am 24. März ist Welt-Tuberkulose-Tag. Das Statistische Landesamt gab zu diesem Anlass bekannt, dass im Jahr 2005 insgesamt 291 Patienten in sächsischen Krankenhäusern wegen Tuberkulose stationär behandelt wurden. Tuberkulose ist eine Infektionskrankheit, die durch "Tröpfcheninfektion" übertragen wird. weiterlesen
23.03.2007
| Politik | Sonstiges |

Weitere Mittel zur Tuberkulose-Diagnose

(MT) DRESDEN: 28.000 Euro stellt das Gesundheitsministerium dieses Jahr zusätzlich für die ergänzende Diagnose der Tuberkulose dem öffentlichen Gesundheitsdienst zur Verfügung. "Damit reagieren wir auf die zwar niedrigen, aber eben nicht weiter zurückgehenden Tuberkulosefälle in Sachsen", erläuterte Gesundheitsministerin Helma Orosz am 23.März in Dresden. weiterlesen
23.03.2007
| Wirtschaft |

Erfolgreiches Jahr für sächsische Betriebsprüfung

(MT) DRESDEN: In Sachsen wurden im vergangenen Jahr von den Betriebsprüfern der Finanzämter insgesamt 10.083 Außenprüfungen abgeschlossen. Aus den Außenprüfungen ergaben sich im Jahr 2006 Steuernachzahlungen von insgesamt 329,3 Millionen Euro, von denen rund 70 Prozent durch die Prüfung von Großbetrieben erzielt wurden. weiterlesen
23.03.2007
| Medien |

Jenaplan-Schüler erleben KabelJournal hautnah

(KJ) BEIERFELD: Das KabelJournal hatte am 22.März Fünftklässler der Jenaplanschule Markersbach im Haus. Im Rahmen eines Projekttages erfuhren die Schüler von Matthias Bergner (rechts im Bild), dem Leiter Marktkommunikation, etwas zur Geschichte des Unternehmens, zum Programm, über die Mitarbeiter und deren Berufe sowie über die eingesetzte Technik. weiterlesen
23.03.2007
| Sport |

FCE-Trio auf Tour

(MT) AUE/ LEIPZIG: Co-Trainer Holger Erler sowie Marco Kurth und Norman Loose vom Fußball Zweitligisten FC Erzgebirge Aue sind am 24.März zu Gast auf der Leipziger Buchmesse. Am Stand des Chemnitzer Verlages (Halle 3, Stand D 208) gibt das Trio ab 14:30 Uhr Autogramme und signiert das Buch "Die Macht aus dem Schacht - Der FC Erzgebirge Aue auf dem Weg nach oben". weiterlesen
23.03.2007
| Sonstiges |

Mangalitsa-Wollschweine sind neu im Wildpark

(JE) WASCHLEITHE: Bei nasskaltem Wetter wie am 22.März schickt man nicht mal einen Hund vor die Tür. Das dachten sich wohl auch die Tiere aus dem Natur- und Wildpark Waschleithe. Selbst die Esel trotteten nur wiederwillig aus ihrem warmen Unterschlupf.
Auch den neuen Bewohnern war der Unmut über das verspätete Winterwetter deutlich anzumerken. Die drei Mangalitsa-Wollschweine stammen ursprünglich aus Ungarn und sind damit sicherlich andere Temperaturen gewöhnt. weiterlesen
23.03.2007
| Sonstiges |

Frau tot aufgefunden

(MT) ZWOTA: Am Morgen des 23.März wurde im Vogtland im Flüsschen Zwota eine Frau tot im Wasser liegend aufgefunden. Die Frau stammt aus dem Ort Zwota und ist 45 Jahre alt. weiterlesen
23.03.2007
| Sonstiges |

BMW kommt von Fahrbahn ab

(MT) ALBERNAU: Eine 19-Jährige befuhr am 22.März gegen 18:25 Uhr mit einem BMW in Albernau infolge Straßenglätte nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Straßenbaum gestoßen. weiterlesen
23.03.2007
| Politik | Wirtschaft |

Zastrow: Mein Herz schlägt für Aue

(MT) AUE: Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag und der FDP Sachsen, Holger Zastrow, beim Verein der Unternehmerfrauen im Handwerk Aue e.V. zu Gast. Im Anschluss sagte Zastrow: weiterlesen
23.03.2007
| Sonstiges |

Notebooks weg / Wer hat etwas gesehen?

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Die Annaberger Polizei ermittelt jetzt zu einem Diebstahl vom 07.03.2007 und bittet um Hinweise (Telefon 03733 880). Am jenem Mittwoch wurden in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr aus dem Personalraum des Aldi-Marktes an der Unteren Bahnhofstraße fünf für den Verkauf bestimmte Notebooks vom Typ Medion MD 98200 im Wert von jeweils etwa 1.000 Euro gestohlen. weiterlesen
23.03.2007
| Sonstiges |

H-Milch auf der Autobahn

(MT) GLAUCHAU: 26 Tonnen H-Milch lagen am Abend des 22.März auf der A 4 auf der Fahrbahn. weiterlesen
23.03.2007
| Sonstiges |

Sachsen ist ein wasserreiches Gebiet

(KB) SOSA: Talsperren sind architektonisch und technisch interessante Bauwerke. Die im Erzgebirge liegen außerdem in reizvoller Landschaft. Vielleicht waren das für Familie Henke aus Schwarzenberg und Rüdiger Schiereg aus Zschorlau die Gründe, sich zum "Tag des Wassers" zur Teilnahme an einer Talsperrenführung in Sosa zu entschließen. Gemeinsam mit Stauwärterin Ursula Konkol konnten die Gäste dabei auch die Sosaer Staumauer betreten. Für alle drei Teilnehmer bei dieser Führung war es das erste Mal. weiterlesen