Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

30.04.2007
| Kultur |

Hofgärtner zum Ausflug in der Antike

(MT) SCHWARZENBERG: Rund 300 Besucher kamen am Abend des 27. April ins Berufliche Schulzentrum Schwarzenberg. Sie wollten die Hofgärtner sehen. Hofgärtner waren laut Internet-Lexikon "Wikipedia" eine eigene Berufsgruppe an fürstlichen Höfen. Im BSZ im Schwarzenberger Stadtteil Hofgarten verbirgt sich hinter der Bezeichnung die Theatergruppe des Hauses. weiterlesen
30.04.2007
| Sonstiges |

Aufräumen im Schneeberger Stadtwald

(MT) SCHNEEBERG: Zu einem Arbeitseinsatz haben sich Schneebergs Bürgermeister Frieder Stimpel, Mitglieder des Stadtrates, Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes sowie weitere Helfer am Ziegelteich getroffen. Gemeinsam ging es am 28. April zum Aufräumen in den Schneeberger Stadtwald. Das Sturmtief Kyrill hatte im Keilberggebiet im Januar besonders schwere Schäden im Kommunalwald hinterlassen. weiterlesen
30.04.2007
| Sonstiges |

Fünf Autos zerkratzt

(MT) AUE: In der Nacht zum 28. April wurden in Aue fünf geparkte Autos durch einen unbekannten Täter mutwillig beschädigt, indem dieser die Lackierung der Fahrzeuge mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzte. weiterlesen
30.04.2007
| Sonstiges |

Motorradfahrer verstirbt am Unfallort

(MT) STÜTZENGRÜN: Ein 20-jähriger Motorradfahrer kam bei einem Unfall in Stützengrün ums Leben. weiterlesen
30.04.2007
| Sonstiges |

Auer Beratungsstelle am 3. Mai geschlossen

(MT) AUE: Die Beratungsstelle Aue der Verbraucherzentrale Sachsen muss am Donnerstag, den 03.05. aus vereinsinternen Gründen geschlossen bleiben. An diesem Tag findet in der Zeit von 13 bis 16 Uhr nur die Mietrechtsberatung statt. weiterlesen
29.04.2007
| Kultur |

Chemnitzer Künstlerin stellt im Strumpfmuseum aus

(JE) GELENAU: Eine neue Sonderausstellung ziert zur Zeit die Räume des Gelenauer Strumpfmuseums. Nach der Aufsehen erregenden Ausstellung von Danny Seidel sind jetzt Bilder der Chemnitzer Künstlerin Simone Franz zu sehen. weiterlesen
29.04.2007
| Sonstiges |

Jugend für die Freiwillige Feuerwehr begeistern

(MT) DRESDEN/ SCHWARZENBERG: Die CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages will mehr Kinder und Jugendliche für den Dienst in den Freiwilligen Feuerwehren begeistern. Kindern unter zehn Jahren könnten bereits heute Dienst in der Jugendfeuerwehr leisten, wenn sie die entsprechenden gesundheitlichen Voraussetzungen mitbringen, sagte CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Krauß. Dies sei im Gesetz über Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz geregelt. weiterlesen
29.04.2007
| Sonstiges |

Kontrollen im verkehrsberuhigten Bereich

(MT) SCHNEEBERG: Im April wurden in Schneeberg zwei Wochen lang Kontrollen in der verkehrsberuhigten Zone durchgeführt. Im Ergebnis wird von der Polizei eingeschätzt, dass etwa jeder dritte Kraftfahrer keine Kenntnisse über das richtige Verhalten im verkehrsberuhigten Bereich besitzt. weiterlesen
29.04.2007
| Sonstiges |

Landeskriminalamt in Thum präsent

(JE) THUM: Am 26. April machte das Beratungsmobil des Landeskriminalamtes Dresden vor dem Volkhaus in Thum halt. Unter der Leitung des Direktionsbereichs Chemnitz-Erzgebirge informierten die Beamten über "Sicheres wohnen - Einbruchschutz". weiterlesen
29.04.2007
| Sonstiges |

Mit Qualität schwitzt es sich leichter

(MT) BEIERFELD: Das hat in Sachsen noch keine Sauna geschafft: die Spiegelwaldsauna in Beierfeld wird mit Qualitätssiegel "ServiceQualität Sachsen" vom Landestourismusverband Sachsen e.V. ausgezeichnet. Die Inhaber Jörg und Silke Riedel von der Spiegelwaldsauna in Beierfeld und das gesamte Team (Bild) sind dementsprechend stolz: "Seit wir uns vor zwei Jahren angefangen haben mit dem Thema Servicequalität auseinanderzusetzen, hat sich bei uns viel verändert", sagt der 38-Jährige. weiterlesen
29.04.2007
| Sonstiges |

Schilddrüsenerkrankung als Volkskrankheit

(MT) LEIPZIG: "Die Papillon-Studie hat gezeigt, dass Schilddrüsenerkrankungen eine echte Volkskrankheit sind", sagt Dr. Angela Werrmann von der Beratungsstelle Leipzig der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland. Ab dem 45. Lebensjahr hat ungefähr jeder dritte Bundesbürger einen Schilddrüsenbefund. Ursache ist meist Jodmangel. weiterlesen
29.04.2007
| Wirtschaft |

Rekord bei Export von Motorrädern

(MT) WIESBADEN: Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2006 so viele deutsche Motorräder und Mopeds exportiert wie noch nie zuvor, nämlich 158.000 Stück im Wert von 835 Millionen Euro. weiterlesen
29.04.2007
| Wirtschaft |

Sächsische Milchkühe legten weiter zu

(MT) KAMENZ: Die sächsischen Milchkühe gaben 2006 täglich über 22 Kilogramm Milch. Dies entspricht einer Jahresleistung von 8.107 Kilogramm. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, wurde damit das Vorjahresergebnis um 90 Kilogramm überboten. 2006 wurden in Sachsen knapp 1,6 Millionen Tonnen Milch ermolken. weiterlesen
29.04.2007
| Sonstiges |

Schulabgänger aufgepasst

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Alle Schulabgänger des Jahres 2007, die ein Gymnasium oder eine Fachoberschule besuchen, müssen sich nach dem Schulabschluss nicht arbeitslos melden, wenn sie innerhalb der nächsten vier Monate entweder eine betriebliche oder schulische Ausbildung, ein Hochschulstudium bzw. ein Studium an einer Berufsakademie oder eine kooperative Ingenieurausbildung beginnen. Darauf weist die Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz hin. weiterlesen
29.04.2007
| Sonstiges |

Stücke für Ausstellung zum Schützenwesen gesucht

(MT) WASCHLEITHE: Die Schützengesellschaft zu Waschleithe 1907 feiert in diesem Jahr das 100. Jahr nach der Erstgründung. Mehrere Veranstaltungen sind geplant. Im Vorfeld geht der Verein mit einer Bitte an die Öffentlichkeit. Für eine Ausgestaltung zum Schützenwesen ist die Schützengesellschaft Waschleithe für jeden sachdienlichen Hinweis in Form alter Fotos, Presseartikel oder auch anderer Fundstücke "aus alter Zeit" dankbar. weiterlesen