Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

14.09.2007
| Sonstiges |

Verkehrsinformation zu einer Vollsperrung

(MT) CHEMNITZ: Vom 15.09.2007, 20 Uhr bis zum 16.09.2007, 10 Uhr erfolgt zwischen den Anschlussstellen Wüstenbrand und Hohenstein-Ernstthal die Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen der Bundesautobahn A 4. weiterlesen
14.09.2007
| Sonstiges |

Silberstraße passiert Grenze

(DTPA/JE) BAD SCHLEMA: Die Ferienstraße Silberstraße ist in Sachsen für viele ein Begriff. Sie durchzieht den Freistaat wie ein silbernes Band und erinnert an vergangene Zeiten, als das "Bergkgeschrey" von reichen Silberfunden kündete. Entlang der Route gibt es altes Handwerk und Traditionen zu erleben. Mit dem EU-Projekt "Ferienroute Sächsisch-Böhmische Silberstraße" soll das in Sachsen erfolgreiche Konzept auf tschechischer Seite weitergeführt werden.
Zur Abschlusskonferenz am 12. September erläuterte Schlemas Bürgermeister Jens Müller die angesetzten Ziele. weiterlesen
14.09.2007
| Sonstiges |

Schul-Tüv kommt in die Schule

(MT) DRESDEN: Mit Beginn des neuen Schuljahres werden alle allgemeinbildenden Schulen in Sachsen regelmäßig begutachtet. Innerhalb von etwa fünf Jahren soll jede öffentliche Schule einmal von eigens ausgebildeten Lehrern unter die Lupe genommen werden. 100 Schulen werden in diesem Schuljahr untersucht. weiterlesen
14.09.2007
| Sonstiges |

Säuglingssterblichkeit auf niedrigstem Stand

(MT) KAMENZ: Die Säuglingssterblichkeit ist in Sachsen auf dem niedrigsten Stand seit zehn Jahren. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes starben 2006 im Freistaat Sachsen 84 Kinder im ersten Lebensjahr. Das waren 26 weniger als im Vorjahr. Die Säuglingssterbeziffer sank damit von 3,4 je 1.000 Lebendgeborene auf 2,6 je 1.000 Lebendgeborene. Vor zehn Jahren lag die Sterbeziffer noch bei 5,5 je 1.000 Lebendgeborene. weiterlesen
14.09.2007
| Kultur |

Film-Theater-Nacht mit Live-Musik

(DTPA/MT) EIBENSTOCK: Film ab in Eibenstock! Fast ein Jahr nach dem Startschuß zu "ašlerky ahoj", dem ersten Film des Medienprojekts Erzgebirge e.V. in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Komikadze Theater und Thalia Eibenstock, bittet die Gruppe Lampenfieber des Vereins am 22. September, 19 Uhr zur großen Film-Theater-Nacht in die Bergbühne. weiterlesen
13.09.2007
| Kultur |

Sonderausstellung und Kunstwerk

(MT) JOHANNGEORGENSTADT: Die Sonderausstellung "Bergmännische Grabgebräuche" ist in Johanngeorgenstadt noch bis einschließlich 16. September in der ehemaligen Pestallozi-Schule zu sehen. weiterlesen
13.09.2007
| Kultur | Sonstiges |

Augenblicke für die Ewigkeit

(KB) ANNABER-BUCHHOLZ: Augenblicke sind es, die man im Kopf behält - und an die man sich später gern oder weniger gern erinnert. Sie bergen Freude, aber auch Enttäuschungen und prägen den Menschen. Solche kurzen Momente und Erlebnisse haben Mittelschüler anlässlich des Kunstwettbewerbes 2007 im Landkreis Annaberg festgehalten.
weiterlesen
13.09.2007
| Wirtschaft |

Weniger Gewerbean-, mehr Gewerbeabmeldungen

(MT) KAMENZ: Im ersten Halbjahr 2007 ging die Zahl der Gewerbeanmeldungen in Sachsen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent zurück. Andererseits wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2007 2,7 Prozent mehr Abmeldungen gezählt als im 1. Halbjahr 2006. weiterlesen
13.09.2007
| Wirtschaft |

125 Jahre Curt Bauer

(SR) AUE: Im August 2007 konnte in Aue das 125-jährige Bestehen der Firma Curt Bauer gefeiert werden. An zwei Tagen präsentierte der Heimtextilien-Hersteller den vielen Gästen Fertigung, Sortiment und einige Überraschungen. weiterlesen
13.09.2007
| Kultur | Politik |

Kammerorchester aus Euroregion in Brüssel

(DTPA/MT) DRESDEN: Der Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Staatsminister Hermann Winkler, wird gemeinsam mit dem Hauptmann der Region Liberec, Petr Skokan, sowie dem Marschall der Wojewodschaft Niederschlesien, Andrzej Los, am 19. September 2007 um 19:30 Uhr das Jugendorchester EUROPERA in Brüssel als ein Beispiel der erfolgreichen Kooperation der Partner in der Euroregion Neiße vorstellen. weiterlesen
13.09.2007
| Sonstiges |

Preise rund ums Auto gestiegen

(MT) WIESBADEN: In den letzten zehn Jahren haben sich die Preise rund um das Automobil erheblich stärker erhöht als die Verbraucherpreise insgesamt. Von Juli 1997 bis Juli 2007 verteuerten sich die Preise für den Kauf und die Unterhaltung von Kraftfahrzeugen mit einem Plus von 31,0 Prozent fast doppelt so stark wie die Verbraucherpreise insgesamt, die um 15,6 Prozent stiegen. weiterlesen
13.09.2007
| Sonstiges | Wirtschaft |

Grundsteinlegung für neuen Schulkomplex

(DH/KB) SCHWARZENBERG: Am Mittwoch, dem 12. September fand die feierliche Grundsteinlegung des neuen Schulkomplexes im Schwarzenberger Stadtteil Sonnenleithe statt. weiterlesen
13.09.2007
| Sonstiges |

Versuchter Einbruch – Zeugen gesucht

(MT) BAD SCHLEMA: Unbekannte versuchten in Bad Schlema die Eingangstür der Quelle-Agentur in der Marktpassage zu öffnen. Tatzeit: 11.09., 19 Uhr bis 12.09., 8 Uhr. weiterlesen
13.09.2007
| Sonstiges |

Clio stieß gegen Moped

(MT) LAUTER: Ein Mopedfahrer (51) wurde am 12. September in Lauter bei einem Unfall schwer verletzt. weiterlesen
13.09.2007
| Sonstiges |

Geld für ländlichen Raum in Sachsen

(MT) DRESDEN: Die EU hat das sächsische Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum genehmigt. Damit gehört Sachsen zu den ersten Bundesländern, die bei diesem Förderprogramm "grünes Licht" aus Brüssel bekommen haben. Der Freistaat erhält danach von der EU in den nächsten sieben Jahren 930 Millionen Euro zur Entwicklung des ländlichen Raums sowie für die Land- und Forstwirtschaft. weiterlesen