Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

07.04.2007
| Wirtschaft |

Info-Veranstaltung von "tschechien-kontakt"

(DTPA/MT) ANNABERG- BUCHHOLZ/ AUE: Eine Informationsveranstaltung zum Thema "Werkverträge zwischen deutschen und tschechischen Unternehmen in der Praxis" führt das IHK-Kontaktzentrum für sächsisch-tschechische Wirtschaftskooperation durch. Die Veranstaltung findet am 19. April in der Zeit von 15 bis ca. 18 Uhr im Landratsamt Aue-Schwarzenberg statt. weiterlesen
07.04.2007
| Sonstiges | Wirtschaft |

44.700 Bewerber für Berufsausbildungsstellen

(MT) KAMENZ: Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Kamenz werden sich bis September 2007 voraussichtlich ca. 44.700 Jugendliche (24.200 junge Männer und 20.500 junge Frauen) um eine berufliche Ausbildungsstelle bewerben. Damit werden in diesem Jahr fast 9.000 Bewerber weniger erwartet als im letzten Jahr. weiterlesen
07.04.2007
| Medien |

RUNDBLICK: Abbruch, Aufbruch, Anbruch...

(KJ) BEIERFELD: Der RUNDBLICK von Tag zu Tag hält die Fernsehzuschauer über Ereignisse im künftigen Erzgebirgskreis in Bild und Ton auf dem Laufenden. In dieser Woche gibt es unter anderem folgende Themen: Abbruch - In Erzgebirgswäldern läuft die Beseitigung der Schäden; Aufbruch - Im "zoo der minis" erkundet ein Kälbchen die Welt; Anbruch - In Schwarzenberg beginnt die Zeit der Drachen. weiterlesen
07.04.2007
| Sonstiges |

Im Gesundheitswesen besonders Frauen beschäftigt

(MT) WIESBADEN: Ende 2005 waren 3,1 Millionen der 4,3 Millionen Beschäftigten im deutschen Gesundheitswesen Frauen. Der Anteil weiblicher Beschäftigter im Gesundheitswesen lag damit überdurchschnittlich hoch bei 72,3 Prozent; in der Gesamtwirtschaft betrug er 44,9 Prozent. weiterlesen
07.04.2007
| Sonstiges |

Ostermarkt in Schwarzenberg

(MT) SCHWARZENBERG: Am 8. und 9.April lädt der Schwarzenberger Ostermarkt ein. Der Ostersonntag ist in der Altstadt ein verkaufsoffener Sonntag. An beiden Tagen bieten rund 60 ambulante Händler ihrer Waren an. Auf dem Unteren Markt zeigen Handwerker ihr Können. weiterlesen
07.04.2007
| Sonstiges |

Ostermarkt in Bad Schlema

(MT) BAD SCHLEMA: Am Ostersonntag (08.04.) und Ostermontag (09.04.) findet der traditionelle Ostermarkt in der Einkaufspassage am Gesundheitsbad "ACTINON" in Bad Schlema statt. Jeweils von 13 bis 18 Uhr laden die Händler zu buntem Marktreiben ein. weiterlesen
07.04.2007
| Sonstiges |

Vorsicht Zecken! (Teil 3)

(MT) DRESDEN: Durch Kleidung, die möglichst viel Hautfläche bedeckt, wie lange Hosen mit Bündchen, die in die Socken gesteckt werden können, langärmelige Hemden und festes Schuhwerk lässt sich das Risiko eines Zeckenbefalls erheblich reduzieren. Darüber hinaus sollte die Kleidung eine helle Farbe besitzen, damit Zecken darauf sofort erkannt werden können. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Brand eines Buswartehäuschens

(MT) BAD SCHLEMA: Am 5. April brannte gegen 23 Uhr in Bad Schlema auf der Markus-Semmler-Straße ein Buswartehäuschen. Nach ersten Ermittlungen war ein Papierkorb im Inneren Ausgangspunkt für das Feuer. Danach griffen die Flammen auf das aus Holz gefertigte Objekt über. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Rückenschmerzen bei Kindern verbreitet

(MT) DRESDEN: "Fast jedes zehnte Kind bzw. Jugendlicher in Sachsen leidet bereits unter Rückenschmerzen." Diese alarmierende Zahl nannte Gesundheitsministerin Helma Orosz (Bild; Quelle: KJ-Archiv) anlässlich des Weltgesundheitstages in Dresden. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Zoo sucht den süßesten Hasen

(MT) AUE: Der "zoo der minis" in Aue sucht den süßesten Hasen. Wer jetzt denkt, es handelt sich um eine Schokoladenhasenverkostung, liegt vollkommen falsch. Süß sind die (Oster-) Hasen, die am Ostersonntag und Ostermontag im Tiergarten um die Gunst des Publikums mümmeln mit Sicherheit. Nur gegessen werden wollen sie auf keinen Fall.
Exemplare der verschiedensten Rassen oder Mischungen zeigen sich von Ihrer besten Seite und wollen alle nur eins: der süßeste Osterhase werden. Welcher Mümmelmann am Ende das Rennen macht, wird von den Besuchern bestimmt. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Ostereiersuchen im Natur- und Wildpark Waschleithe

(MT) WASCHLEITHE: Überraschungen warten auf die kleinen und großen Kinder am Ostersonntag (08.04.) im Natur- und Wildpark Waschleithe. Ab 10 Uhr lädt der Park zur traditionellen Ostereiersuche ein. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Sachbeschädigung durch Graffiti

(MT) AUE: In der Nacht zum 5. April wurde in Aue auf dem Parkplatz vor dem Edeka- Großhandel auf der Lindenstraße eine Betonwand beschmiert. Dabei wurden großflächig Schriftzüge in roter und blauer Farbe angesprüht. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Geschichte des Osterbrauchtums im Stadtmuseum

(JE) AUE: Ostereier bemalen, Osternester suchen und gemütlich beieinander sitzen – so in etwa sieht bei den meisten Familien das Osterfest aus. Aber wie ist das mit dem Osterbrauch eigentlich wirklich? Um diese Frage zu klären, lädt das Auer Stadtmuseum am 11. April alle Neugierigen zu einem Vortragsabend ein. Der Leiter des Museums wird um 19 Uhr über die Geschichte des Osterbrauchtums in unserer Heimat sprechen. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Siebenschlehener Pochwerk geöffnet

(MT) SCHNEEBERG: Am Ostersonntag (8. April) bietet das Siebenschlehener Pochwerk in Schneeberg Führungen von 10 bis 16 Uhr an. weiterlesen
06.04.2007
| Sonstiges |

Knapp eine Milliarde Eier in Sachsen erzeugt

(MT) KAMENZ: Im Jahr 2006 wurden in den sächsischen Legehennenbetrieben mit 3.000 und mehr Legehennenplätzen 983,5 Millionen Eier erzeugt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes waren das 38,5 Millionen Eier (vier Prozent) mehr als im Vorjahr. Bereits 2005 konnte eine Ausweitung der Eierproduktion festgestellt werden. weiterlesen