Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

20.11.2006
| Sonstiges |

Diebe haben viel zu (ver-)spielen

(MT) AUE: Unbekannte Täter haben am Wochenende (18./19.11.) aus einem Spielwarengeschäft in der Auer Kirchstraße Spiele im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen. weiterlesen
20.11.2006
| Sport |

FCE gewinnt in Essen – Heller verletzt

(MT) AUE: 20 Punkte und Platz 6 in der Tabelle – der 1:0- Auswärtssieg bei Rot-Weiß Essen hat den FC Erzgebirge in der 2. Bundesliga nach dem 13. Spieltag deutlich nach oben gebracht. Hendrik Liebers hatte für die Auer Veilchen getroffen. weiterlesen
20.11.2006
| Sonstiges |

Weihnachtspräsent für Blutspender

(SR/MT) AUE: Insgesamt 55 Personen haben am 17. November bei einer Aktion des DRK-Ortsvereins Lößnitz in Räumen der AWEBA Aue Blut gespendet. Darunter war auch Joachim Korb: "Ich gehe in der Regel vier mal im Jahr. Das ist heute meine 80ste Spende. Ich bin auch schon zu DDR-Zeiten gegangen."
Seit sechs Jahren besteht die Möglichkeit, regelmäßig zur Blutspende in die AWEBA zu kommen. Ein Angebot, das auch von Anke Epperlein (Bild) gern genutzt wird: "Das ist heute das fünfzehnte Mal gewesen. Ich nehme das gern hier in Anspruch, auch vom Weg her. Ich bin zwar keine Mitarbeiterin der AWEBA, aber ich werde hier regelmäßig eingeladen. Ich hoffe, dass ich mit meinem Blut einigen Menschen helfen kann." weiterlesen
20.11.2006
| Sport |

Dirk Heidolf - Saisonvorbereitung im Krankenbett

(ATe/MT) CHEMNITZ: KabelJournal war zum Krankenbesuch bei Dirk Heidolf in Chemnitz. Der Rennfahrer aus Hohenstein- Ernstthal musste erneut unters Messer und sich am Oberschenkel operieren lassen. Die Verletzung hatte er sich beim Grand Prix in Spanien zugezogen. Dirk Heidolf: "Ich bin halt auf den Oberschenkel gefallen und da war ein handballengroßes Hämatom entstanden, was auch in Valencia nicht beseitigt werden konnte."
Der ehrgeizige Pilot hätte sich die Vorbereitung auf die neue Saison anders vorgestellt. Vor Ende November ist an Training nicht zu denken: weiterlesen
20.11.2006
| Sonstiges |

Energiebewußt bauen in Ehrenfriedersdorf

(MT) EHRENFRIEDERSDORF: Die Nutzung regenerativer Energiequellen stand am 18. November bei einer Informationsveranstaltung in Ehrenfriedersdorf auf der Tagesordnung.
Die Stadt Ehrenfriedersdorf und das Landratsamt Annaberg kooperieren im EU– Projekt "Green City Building – Nachhaltige städtebauliche Entwicklung". Ein wichtiger Schwerpunkt dieses Projektes ist, neue Initiative zur Nutzung regenerativer Energiequellen und zur Reduzierung des Energiebedarfs von Gebäuden ins Leben zu rufen und dafür günstige Rahmenbedingungen zu gestalten. weiterlesen
20.11.2006
| Sonstiges |

Neue Gedenktafeln zum Volkstrauertag enthüllt

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ/ JOHANNGEORGENSTADT: Zahlreiche Menschen haben am Volkstrauertag auch im Erzgebirge der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. So wurde in Buchholz wir eine neue Gedenktafel am "Buchholzer Löwen" enthüllt, die auf das Leid der Verfolgten, Vertriebenen und Kriegstoten aufmerksam macht.
Im Landkreis Aue- Schwarzenberg nahm Landrat Karl Matko (CDU) an der Veranstaltung im Kirchgemeindehaus Johanngeorgenstadt teil und hielt eine Gedenkrede. Im Anschluss an die feierliche Gedenkveranstaltung wurden in der Altstadt in der Nähe der Stadtkirche vier Gedenktafeln enthüllt (Bild). weiterlesen
20.11.2006
| Sonstiges |

Junge Männer verursachen Sprengstoffexplosion

(MT) SCHNEEBERG: Am 18. November ereignete sich in Schneeberg in einem leerstehenden Gebäude der Wasserwerke eine Explosion. Ein Bürger lief sofort zum Ereignisort. Beim Eintreffen bemerkte er zwei männliche Personen, die sich vom Gebäude weg in Richtung Filzteich bewegten. Er nahm ohne zu zögern die Verfolgung auf, stellte die Tatverdächtigen und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die sofort eingeleiteten Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben zum Hergang, dass ein 17-Jähriger aus Schneeberg und ein 18-Jähriger aus Lößnitz eine Gasflasche mit chemischen Substanzen befüllten und diese am Gebäude zur Explosion brachten. weiterlesen
20.11.2006
| Sonstiges |

Pflegeheim-Gänsen gestohlen

(MT) BURKHARDTSGRÜN: In der Nacht zum 18. November wurden aus einem verschlossenen Stall 11 Gänse entwendet. Das ärgert besonders die Bewohner eines Pflegeheimes, die die Gänse versorgt haben. weiterlesen
20.11.2006
| Sonstiges |

Trunkenheitsfahrt mit 2,82 Promille

(MT) AUE: Bei einem 37-jährigen Autofahrer stellte die Polizei in Aue 2,82 Promille fest. Der Mann hatte zuvor mit einem Ford Fiesta unerlaubt auf der Schneeberger Straße gewendet und war anschließend bei "Rot" auf eine Kreuzung gefahren. weiterlesen
20.11.2006
| Sonstiges |

Mehrere Container durch Brand zerstört

(MT) HEROLD: Unbekannte zündeten am 18. November gegen Mitternacht in Herold auf dem Gelände eines ehemaligen Einkaufsmarktes an der Annaberger Straße mehrere Container an. Vier Container für Glas, Papier und Elektroschrott wurden völlig zerstört. Zwei weitere und die Palisaden um den Containerstandplatz wurden erheblich beschädigt. weiterlesen
20.11.2006
| Politik |

Jurk: Mehr Transparenz im Strommarkt

(MT) DRESDEN: Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über eine mögliche künstliche Verknappung der Stromerzeugung, um höhere Preise zu erzielen, hat Sachsens Wirtschaftsminister Thomas Jurk (SPD) gefordert, die Wettbewerbsbedingungen zu verbessern. "Alle relavanten Marktdaten müssen veröffentlicht werden. Transparenz ist eine wesentliche Voraussetzung für Vertrauen und Wettbewerb." weiterlesen
20.11.2006
| Wirtschaft |

Zweitgrößtes Gewerbegebiet in Tschechien

(DTPA/MT) BERLIN/ BRNO: Das zweitgrößte Gewerbegebiet in der Tschechischen Republik mit einer Fläche von 300 Hektar soll in den nächsten Jahren in Brno- Turany entstehen. Erste Investoren könnten mit dem Aufbau ihrer Werke in ca. zwei Jahren beginnen. weiterlesen
19.11.2006
| Sonstiges |

Beratung zu Stasi-Unterlagen in Schneeberg

(MT) SCHNEEBERG: Am 7. Dezember gibt es von 10 Uhr bis 17 Uhr im Rathaus der Bergstadt Schneeberg (Bild) ein Beratungsangebot für Bürger, die sich für eine Auskunft aus bzw. eine Einsicht in Stasiunterlagen interessieren. Mitarbeiter der Außenstelle Chemnitz der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen stehen für alle Fragen rund um die Akteneinsicht zur Verfügung. weiterlesen
19.11.2006
| Sonstiges |

Mehr als 300 neue Jäger in Sachsen

(MT) DRESDEN: Die Prüfung von Nachwuchsjägern ist für dieses Jahr im Freistaat Sachsen abgeschlossen. Wie das Umwelt- und Landwirtschaftsministerium am 19. November mitteilte, haben 339 Teilnehmer die Prüfungen bestanden.
Die sächsische Jägerprüfung setzt sich aus dem jagdlichen Schießen, einem schriftlichen Test mit 200 Fragen sowie einem mündlich-praktischen Teil zusammen. weiterlesen
19.11.2006
| Sonstiges |

IHK will Lust auf sächsische Kurorte machen

(MT) CHEMNITZ: Die 15 sächsischen Kurorte werden zur Zeit mit einer neuen Tafelausstellung in der IHK Südwestsachsen auf der Straße der Nationen in Chemnitz vorgestellt. Dabei können sich Besucher über die Geschichte und die aktuellen gesundheitstouristischen Angebote der Orte und ihrer Einrichtungen informieren. weiterlesen