Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

04.04.2005
| Politik |

Pöhla ist für Fusion mit Schwarzenberg

(FM) PÖHLA: Pöhla zieht es nach Schwarzenberg. Bei einer Infoveranstaltung untermauerte die Kommission zur Dorfentwicklung ihre Empfehlung, mit der Großen Kreisstadt zu fusionieren. weiterlesen
02.04.2005
| Sonstiges |

Engstelle an der Dudelskirche

(MT) WASCHLEITHE: Autofahrer aufgepasst. Winterfröste und Schmelzwasser haben den Straßen im Erzgebirge zum Teil erheblich zugesetzt. Zur Engstelle ist zum Beispiel die Straße bei der Dudelskirche in Waschleithe geworden. weiterlesen
28.03.2005
| Politik |

Beim Hochwasserschutz Zweifel an Zuständigkeit

(SvS) DRESDEN: Sachsens Justizminister Geert Mackenroth (CDU, Foto) hat das von der Bundesregierung geplante Hochwasserschutzgesetz als verfassungsrechtlich bedenklich bezeichnet. weiterlesen
27.03.2005
| Sonstiges |

Uhren richtig gestellt?

(SvS) In der Nacht zum Ostersonntag ist den Menschen wieder eine Stunde „geklaut“ oder zumindest „geborgt“ worden. Offiziell geschah das, wie an jedem letzten Sonntag im März, punkt 2.00 Uhr. weiterlesen
26.03.2005
| Sonstiges |

Eisenbahnliebhaber treffen sich in Schlettau

(BP/MT) SCHLETTAU: Der Bahnhof in Schlettau ist seit einiger Zeit von Wildwuchs und Unrat befreit. Das honorierten auch die Gäste, die die Interessengemeinschaft Bahnhof Schlettau am Ostersamstag hatte. Zumeist kamen sie mit einem Dampfsonderzug des Vereins Sächsisches Eisenbahnmuseum e.V. Chemnitz- Hilbersdorf in die Erzgebirgsstadt. weiterlesen
21.03.2005
| Sonstiges |

Optimistisches Fazit zum Tag des Waldes

(FM) ERZGEBIRGE: Der 21. März ist der „Tag des Waldes“. weiterlesen
30.11.1999
| Kultur | Sonstiges |

Tschechien-Experte in 100 Sekunden

(DTPA/MT) STOLLBERG: Ein kostenloser Kulturkurs zu Tschechien ist jetzt unter http://www.1ooSekunden.eu online. weiterlesen
30.11.1999
| Sonstiges |

Neue Ausstellung auf gemeinsamer Mitte

(DTPA/MT) BÄRENSTEIN: Ab 14. Oktober ist im Pavillon der" Gemeinsamen Mitte" Bärenstein-Vejprty die Ausstellung "Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe – Montanregion Erzgebirge : Geheimnisvolle über- u. untertägige Welt des Erzgebirges" zu sehen. weiterlesen
30.11.1999
| Kultur | Sonstiges |

Adam Ries auf tschechisch und englisch erforschen

(DTPA/RL) ANNABERG-BUCHHOLZ: Das Adam-Ries-Museum in Annaberg-Buchholz hat nun Museumsführer in englischer und tschechischer Sprache. Somit wird das Museum und dadurch auch die Kreisstadt wieder ein Stück attraktiver für Gäste aus dem Ausland. weiterlesen
30.11.1999
| Kultur | Sonstiges |

Heimatfreunde kümmern sich um Grenzgeschichte

(DTPA/RL) SCHNEEBERG: Zu einem Vortrag "Grenzüberschreitende Heimatarbeit" trafen sich die Mitglieder des Erzgebirgszweigvereins Schneeberg-Neustädtel in der "Arthur-Günther-Hutznstube" Schneeberg. Heimatforscher Klaus Welter aus Rittersgrün stellte die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten in Tschechien vor. weiterlesen
30.11.1999
| Kultur | Sonstiges |

Heimatfreunde kümmern sich um Grenzgeschichte

(DTPA/RL) SCHNEEBERG: Zu einem Vortrag "Grenzüberschreitenden Heimatarbeit" trafen sich die Mitglieder des Erzgebirgszweigvereins Schneeberg-Neustädtel in der "Arthur-Günther-Hutznstube" Schneeberg. Heimatforscher Klaus Welter aus Rittersgrün stellte die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten in Tschechien vor. weiterlesen
30.11.1999
| Kultur | Sonstiges |

Ausblick auch bei schlechter Sicht

(DTPA/RL) OBERWIESENTHAL: Eine neue Möglichkeit das Erzgebirge kennenzulernen, hat Hotelier Harry Meinel im Beisein von Landrat Frank Vogel auf dem Fichtelberg vorgestellt. Im Treppenaufgang des Fichtelbergturmes gibt es nun Informations- und Schautafeln mit allerhand Wissenswertem zur Region und vor allem zu Ausblicken, die man vom Turm aus haben kann. weiterlesen
30.11.1999
| Sonstiges |

Informations- und Schautafeln im Fichtelbergturm

(DTPA/MT) OBERWIESENTHAL: Der Treppenaufgang im Fichtelbergturm wurde mit Informations- und Schautafeln ausgestattet, die Besuchern Wissenswertes zum Rundblick von dem Turm vermitteln, besonders sehenswerte Plätze des Erzgebirges vorstellen und so zur Erkundung der Region anregen. weiterlesen
30.11.1999
| Politik | Sonstiges | Wirtschaft |

Ausbau der B 93 verschwindet in Schublade

(DTPA/RL) ERZGEBIRGE: Die Gegner des Ausbaus der Bundesstraße 93 haben ein Etappenziel erreicht im Kampf um die Erhaltung der westerzgebirgischen Heimat.
Der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) hat mitgeteilt, den Bau der B 93, von Schneeberg nach Karlsbad über den Erzgebirgskamm, nicht wieder für den Bundesverkehrswegeplan vorzuschlagen. weiterlesen
30.11.1999
| Sonstiges |

Erstmal zweitägiger Kaisertag in Kadan

(DTPA/MT) AUE: Der traditionelle Kaisertag in Aues tschechischer Partnerstadt Kadan findet 2012 aufgrund dessen 20-jährigen Jubiläums erstmals an zwei Tagen statt, nämlich am 24. und 25. August. weiterlesen