Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Erzgebirgsnachrichten

04.10.2005
| Sonstiges |

Sperrung der B 101 in Markersbach

(MT) AUE/ MARKERSBACH: Weitere Sperrung auf der B 101 im Erzgebirge: Die Bundesstraße muss in der Ortslage Markersbach vom 5. bis 7. Oktober voll gesperrt werden. weiterlesen
22.09.2005
| Sonstiges |

Wiederholungstäter in Markersbach

(MT) MARKERSBACH: Eine Werkstatt an der Annaberger Straße in Markersbach wurde zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit von Einbrechern heimgesucht. weiterlesen
16.09.2005
| Sonstiges |

Autohausbesitzer vermisst

(MT) MARKERSBACH: Der Markersbacher Manfred Günther wird in Afrika vermisst. Das berichten heute (16.09.) „Bild“ (Chemnitz) und „Freie Presse“ (Schwarzenberg). weiterlesen
13.09.2005
| Sonstiges |

Sauna im Sportzentrum Markersbach wieder offen

(MT) MARKERSBACH: Am 12. September war endlich wieder Saunazeit im Sportzentrum Markersbach. Montags sind die Frauen dran. Zur Wiedereröffnung durfte aber auch Bürgermeister Manfred Meyer ans Becken: weiterlesen
10.09.2005
| Sonstiges |

Innenstädte stöhnen unter Durchgangsverkehr

(FM) SCHLETTAU: Nicht erst seit der Lkw-Maut stöhnen die Bewohner von Innenstädten über die Zunahme des Schwerlastverkehrs. weiterlesen
28.08.2005
| Sonstiges |

Polizei erinnert Autofahrer an Schulanfänger

(FM) ERZGEBIRGE: Die Polizei startet auch 2005 wieder verschiedene Aktionen unter dem Motto „Sicherer Schulweg – hin und zurück“. weiterlesen
27.08.2005
| Politik |

Bundestagskandidatin in Elterlein und Markersbach

(FM) ELTERLEIN / MARKERSBACH: Die SPD-Bundestagskandidatin Ines Vogel besuchte gestern (26.08.) Elterlein und Markersbach. weiterlesen
14.08.2005
| Politik | Sonstiges |

Junge Union feiert Hütten-Sommer-Fete

(SvS) MARKERSBACH: Politik kann auch Spaß machen. Das zeigten die Mitglieder der Jungen Union aus den Landkreisen Aue-Schwarzenberg und Annaberg am Abend des 13. August an der Wanderhütte des Erzgebirgszweigvereins. weiterlesen
13.08.2005
| Sonstiges | Wirtschaft |

5.000 Tonnen Kalksandstein fliegen durch die Luft

(SvS) RITTERSGRÜN / GRÜNHAIN: Mehr als 5.000 Tonnen gemahlener Kalkstein werden derzeit über den hiesigen Wäldern verstreut. Damit soll der Boden auf den 8.400 Hektar Waldfläche entsäuert werden. weiterlesen
10.08.2005
| Sonstiges |

JU-Sommer-Fete in Markersbach

(MT) MARKERSBACH: Die Junge Union veranstaltet am Samstag (13.8.) eine Hütten-Sommer-Fete in Markersbach. weiterlesen
06.08.2005
| Kultur |

Ferienkinden wandelten auf Fährten der Indianer

(FM) MARKERSBACH: Auf die Fährten der Indianer begaben sich am 5. August Ferienkinder aus dem Westerzgebirge. Ziel der Abenteuerwanderung war der „Pferdehof Stella“ in der Nähe des Pumpspeicherkraftwerkes Markersbach. weiterlesen
30.07.2005
| Sonstiges |

Weitere Unwetterschäden bekannt geworden

(SvS) ERZGEBIRGE: Nach dem Unwetter in der vergangenen Nacht gehen die Aufräumarbeiten weiter. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis alle Schäden registriert, bewertet und schließlich wieder beseitigt sind. weiterlesen
30.07.2005
| Sonstiges |

Unwetter verwüstet Erzgebirge

(SvS) ERZGEBIRGE: Ein Unwetter mit heftigem Gewitter, Hagel, Starkregen und Sturm hat in der Nacht zum Samstag (30.07.) schwere Verwüstungen angerichtet. weiterlesen
29.07.2005
| Sonstiges |

Erzgebirger stöhn(t)en vor Hitze

(SvS) ERZGEBIRGE: Rein wettertechnisch muss zur Zeit niemand in den Süden fahren. Mit 37 Grad Celsius im Schatten war heute (29.07.) im Erzgebirge der bisher wärmste Tag im Jahr 2005. Blauer Himmel und richtig viel Sonne bescherten den Freibädern (Bild: Filzteich Schneeberg).
Statt das Wetter einfach zu genießen klagen viele Erzgebirger: „So warm war es noch nie“. Stimmt nicht: am 27. Juli 1983 wurden in Gärmersdorf bei Amberg stolze 40,2 Grad gemessen. weiterlesen
28.07.2005
| Sonstiges |

"Streichholzviadukt" wieder verhüllt

(FM) MARKERSBACH: Die Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude wären momentan vom Anblick des Markersbacher Eisenbahnviaduktes ganz sicher begeistert. An dem altehrwürdigen Stahlbauwerk ist allerdings kein Künstler am Werk, sondern eine Spezialfirma. weiterlesen