Entsorgungspflicht von Hundekot

|   Bekanntmachungen

Die Gemeinde Raschau-Markersbach macht auf die Entsorgungspflicht von Hundekot aufmerksam und erinnert deshalb die Halter von Hunden an die Einhaltung der Polizeiverordnung der Gemeinde Raschau-Markersbach.

Mehrere Beschwerden über Hundekot im öffentlichen Raum sind in letzter Zeit bei der Gemeinde Raschau-Markersbach eingegangen. Die Gemeinde Raschau-Markersbach erinnert deshalb die Halter von Hunden an die Einhaltung der Polizeiverordnung der Gemeinde Raschau-Markersbach. Danach ist der Hundehalter dafür verantwortlich, dass das Tier seine Notdurft nicht auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen sowie in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen verrichtet. Dennoch dort abgelegter Hundekot ist zu beseitigen.

Für einen Verstoß gegen diese Vorschrift kann ein Bußgeld von bis zu 1.000,00 Euro ausgesprochen werden. Die Hundehalter werden deshalb aufgefordert, einen „Hundekotbeutel“ zu benutzen und damit die Bemühungen für eine saubere Ortslage zu unterstützen.

Zurück