Blick auf die Langenberger Siedlung

Zwischen Wiesen und Wäldern und unterhalb des Emmlers liegt der Ortsteil Langenberg.

Dampflokomotive der EAB auf einer Eisenbahnbrücke im Ortsteil Raschau

Im Rahmen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn fahren Dampfzüge und Triebwagen auf der Eisenbahnstrecke Schwarzenberg-Annaberg.

Das beliebteste Fotomotiv - das Eisenbahnviadukt im Ortsteil Markersbach

Das 1888 gebaute Eisenbahnviadukt (237 m lang, 37 m hoch) wird wegen seiner Bauweise auch "Streichholzbrücke" genannt.

Blick auf das Sportplatzgelände und die neue Autobrücke im Ortsteil Markersbach

Die moderne Autobrücke (320 m lang, 44 m hoch) überspannt seit 2011 das Tal.

Blick auf Raschau-Markersbach vom Emmler

Unser Ort liegt idyllisch eingebettet im Tal der Großen Mittweida - dem Tal der Brücken.

Freizeitangebote

SGCX Schwarzenberg / Raschau e.V.

André Jäntsch
Beethovenstr. 6
08352 Raschau-Markersbach OT Raschau
0 37 74 / 82 05 19
Der Schachverein SG CX Schwarzenberg-Raschau e.V. stellt sich in den Dienst der Förderung (insbesondere der Jugend) des Schachsports in der Region. Er stellt für den Punktspielbetrieb 4 Mannschaften (darunter 2 Jugendmannschaften), sowie 4 Trainingsgruppen (1 x Mittelschüler, 1 x Grundschüler, 2 Kiga-Gruppen). Der Schachverein ging aus einer Fusion von WSG Wildenau-Schwarzenberg und SV CX Raschau e.V. hervor. Der wöchentliche Vereinsabend findet freitags ab 18 Uhr im Haus der Vereine statt. Besucher sind recht herzlich eingeladen! Dort findet auch der vereinsinterne Spielbetrieb statt. Blitzschach und Schachjahresmeisterschaften in verschiedenen Gruppen werden durchgeführt.
Sie finden weitere Infoermationen auf der Internetseite (www.sgcx.de), in der lokalen Presse ("Freie Presse" sowie "Raschauer Anzeiger"-Amtsblatt) und telefonisch unter 03774/820519 (Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit Jäntsch) oder unter 03774/820548 (1. Vereinsvorsitzender Lang).